Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Nach Österreich will nun offenbar auch die erste deutsche Stadt eine Mundschutz-Pflicht erlassen.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 27.03.2020, 12.54 Uhr

Prof. Dr. Lothar H. Wieler privat: Zwischen Coronakrise und 1. FC Köln: SO tickt der schlaue RKI-Präsident

So viel mediale Aufmerksamkeit wurde Prof. Dr. Lothar H. Wieler mit Sicherheit lange nicht zuteil: Inmitten der Coronakrise ist er, der Präsident des Robert-Koch-Instituts, der, der den Überblick behält. So lebt der Mikrobiologe privat.

Prof. Dr. Lothar H. Wieler ist der Präsident des Robert-Koch-Instituts. Bild: dpa

Durch die Coronakrise werden auf einmal Menschen berühmt, die bis dato nur einem erlesenen Kreis von Wissenschaftlern und Ärzten bekannt waren. Oder waren Ihnen die Namen Christian Drosten oder Prof. Dr. Lothar H. Wieler vor der Corona-Pandemie ein Begriff? Während Christian Drosten, der Virologe der Berliner Charité inmitten der Coronakrise als Sexsymbol gefeiert wird, ist Prof. Dr. Lothar H. Wieler, der Präsident des Robert-Koch-Instituts, das ernste Gesicht der Krise. Doch wie lebt der RKI-Präsident eigentlich privat?

Prof. Dr. Lothar H. Wieler privat: Seit März 2015 Präsident des Robert-Koch-Instituts

Seit mittlerweile fünf Jahren ist Prof. Dr. Lothar H. Wieler der Präsident des Robert-Koch-Instituts. Von1980 bis 1985 absolvierte der heute 58-Jährige sein Veterinärstudium an der FU Berlin und der LMU München. Nach seinem Wehrdienst und seiner Arbeit alswissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Pathologie an der Universität Ulm begann er 1988 seine Promotion am Institut für Medizinische Mikrobiologie, Infektions- und Seuchenlehre an Ludwig-Maximilians-Universität München. Es folgten einige weitere Stationen, bevor er schließlich von1998 bis 2015 an derFreien Universität Berlin als Universitätsprofessor für Mikrobiologie und Tierseuchenlehre im Fachbereich Veterinärmedizin unterrichtete.

Prof. Dr. Lothar H. Wieler als Veterinärmediziner und Mikrobiologe vielfach ausgezeichnet

Während seiner Laufbahn durfte sich Prof. Dr. Lothar H. Wieler über einige Auszeichnungen freuen. So wurde ihm 1997 der Nachwuchspreis der "Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft" (DVG) verliehen. 2007 erhielt er den Hauptpreis der "Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie" (DGHM) und 2016 wurde er mit dem Walter Frei-Preis der Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich ausgezeichnet.

Prof. Dr. Lothar H. Wieler behält während der Corona-Pandemie den Überblick

Aktuell behält Prof. Dr. Lothar H. Wieler inmitten der Coronakrise den Überblick und informiert in den regelmäßigen RKI-Pressekonferenzen über die aktuellen Corona-Zahlen und -Entwicklungen. Diese werden von dem 58-Jährigen bewertet und nüchtern betrachtet, stets darum bemüht, Panik in Deutschland zu vermeiden. Mit Bürstenhaarschnitt und randloser Brille ist er dabei realistisch und beschönigt nichts. Dass ein Impfstoff noch in diesem Jahr gefunden werde, ist beispielsweise laut Wieler rein zeitlich gar nicht möglich.

RKI-Präsident Wieler auf Twitter als "Info-Gott" während der Coronakrise verehrt

Ebenso wie Virologe Christian Drosten findet auch RKI-Präsident Wieler dieser Tage auf Twitter Erwähnung und vor allem Beachtung. "Können wir bitte nicht nur drosten sondern auch mal Lothar wieler appreciaten? Der Mann ist 1 amtliches Brett", schreibt ein Twitter-User. "Lothar Wieler Info-Gott. Das @rki_de ist unglaublich gut im Info-Transport. Und im Absetzen von zwei sehr deutlichen Sticheleien gegen das analoge Gesundheitssystem in Deutschland innerhalb von 20 Minuten", schreibt ein zweiter.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

Prof. Dr. Lothar H. Wieler privat: Ist der RKI-Präsident verheiratet oder hat Kinder?

Über das Privatleben des RKI-Präsidenten ist wenig bekannt. So weiß man weder, ob Prof. Dr. Lothar H. Wieler verheiratet oder Single ist oder eine Familie und Kinder hat. Laut "Augsburger Allgemeiner" soll Wieler aus Königswinter in Nordrhein-Westfalen stammen. Bekannt soll zudem sein, dass der 58-Jährige gern Fußball spielt und Fan des 1. FC Köln ist.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser