Von news.de-Redakteurin - 24.02.2020, 13.17 Uhr

Herzogin Kate Middleton + Prinz William: Wahnsinnige Astro-Enthüllung! Ist ihre Liebe echt?

Neben Harry und Meghan, die im Zuge des Megxits eine Negativschlagzeile nach der anderen generierten, wirken Prinz William und Herzogin Kate wie das royale Vorzeigepaar. Doch sind sie wirklich so glücklich? Die Sterne geben eine schockierende Antwort.

Sind Prinz William und Herzogin Kate wirklich glücklich miteinander? Die Sterne geben eine überraschende Antwort. Bild: Yui Mok/PA Wire/dpa

Prinz William und Herzogin Kate Middleton gelten als DAS Traumpaar des britischen Königshauses. Für die englischen Bürger eine wahre Wohltat neben Harry und Meghan, die das Land mit ihren Megxit-Avancen zuletzt ganz schön auf den Kopf gestellt haben.

Doch sind Kate und William wirklich so glücklich oder ist ihre Liebe nur Show? Die Sterne geben eine überraschende Antwort.

Kate und William im Geburtsdaten-Check

Planet/Haus-Position Herzogin Kate Prinz William
Sonne (Sternzeichen) Steinbock Krebs
Aszendent Löwe Wassermann
Mond Krebs Löwe
Imum Coeli/Medium Coeli Skorpion/Stier Zwillinge/Schütze
Mars Waage Waage
Jupiter Skorpion Skorpion
Saturn Waage Waage
Uranus Schütze Schütze
Neptun Schütze Schütze
Pluto Waage Waage

Viele gemeinsame Planeten

Da Kate Middleton und Prinz William im selben Jahr geboren wurden, weisen ihre Geburtshoroskope viele Planeten in gemeinsamen Zeichen auf: Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und sogar Pluto standen zum Zeitpunkt von Kates Geburt im gleichen Zeichen wie zu Williams Geburt.

Für das Paar bedeutet das, dass sie einen ähnlichen Zeitgeist teilen. Die Planeten Mars und Pluto, die bestimmen, wie dynamisch und streitlustig jemand ist, stehen bei Kate und William in der diplomatischen Waage. Das macht die beiden Royals zu friedliebenden Persönlichkeiten.

Kate und William sind Ergänzungszeichen

Angefangen bei ihren Sternzeichen über ihre Aszendenten bis hin zu ihren Häusern fällt beim Horoskopevergleich die Häufigkeit von Ergänzungszeichen ins Auge. Ergänzungszeichen sind jene Zeichen, die einander im Tierkreis gegenüberliegen. Im Horoskop wirken sie herausfordernd und unterstützend zugleich.

Das bedeutet konkret: Kates Sonne im starken Steinbock wirkt stabilisierend auf Williams Sonne im gefühlvollen Krebs. Und umgekehrt macht der einfühlsame Krebs den harten Steinbock Kate etwas weicher.

Kates und Williams Aszendenten wirken herausfordernd

Beim Aszendenten der beiden ist ein ähnliches Phänomen zu beobachten: Kates manchmal etwas dominanter, aber gutmütiger Löwe-Aszendent kann durch Williams luftig-leichten Wassermann-Aszendenten an mehr Leichtigkeit gewinnen. Umgekehrt hilft Kate ihrem Mann William, sich besser nach außen zu präsentieren, zum Beispiel, um sich für wohltätige Zwecke einzusetzen.

Auch die astrologischen Häuserder beiden Royals befinden sich - mit Ausnahme des 4. und 10. Hauses - alle in jeweiligen Ergänzungszeichen. Das bedeutet eine bemerkenswerte Herausforderung für Kate und William, doch auch einen großen Segen in Sachen persönlicher Weiterentwicklung.

Wenn es gut läuft, holen die beiden das Beste aus sich heraus. Wenn es schlecht läuft, kann es aber auch richtig zwischen ihnen krachen.

Unterschiedliche Mondzeichen bergen Gefahrenpotenzial

Die extremunterschiedlichen Mondzeichen könnten Gefahrenpotenzial für die Liebe zwischen William und Kate bergen. Der Mond steht in der Astrologie für unsere emotionalen Bedürfnisse.

Während Kate Middleton sich mit dem Mond im Krebs vermutlich nach viel emotionaler Wärme sehnt, wünscht William sich mit dem Mond im Löwen vor allem Bewunderung und wilde Leidenschaft. Ob in dieser Ehe beide auf ihre Kosten kommen?

Verschiedene Auffassungen von Zuhause

Ein weiteres Problem könnte die unterschiedliche Besetzung des 4. Hauses (Imum Coeli) und des 10. Hauses (Medium Coeli) darstellen: Das Imum Coeli gibt Aufschluss darüber, wie viel Privatsphäre wir brauchen und was wir unter "Zuhause" verstehen.

Kate Middletons IC im Skorpion spricht dafür, dass sie sich gern mal zurückzieht. Ungebetene Gäste versetzen sie in Schockstarre.

Anders Prinz William: Sein IC in den Zwillingen besagt, dass er sich in seinen eigenen vier Wänden gern austauscht und es liebt, Gäste zu empfangen. Auch hat er nichts dagegen, hin und wieder mal umzuziehen. Ob es da öfter mal Ärger im Kensington-Palast gibt?

Herzogin Kates solide Lebensplanung

Sein Medium Coeli im Schützen macht Prinz William übrigens zu einem Idealisten und Weltverbesserer - eindrucksvoll zu sehen in seinen wohltätigen Projekten, die er gemeinsam mit seiner Frau Kate pflegt.

Herzogin Kates Medium Coeli im bodenständigen Stier besagt, dass sie eine stabile Karriere ohne Skandale verfolgt. In der Tat gibt es um die liebenswerte Kate bemerkenswert wenig Drama - ganz im Gegensatz zu Prinz Harrys Gemahlin Herzogin Meghan.

Alles in allem ergänzen sich William und Kate gut

Auch wenn ihnen ihre Horoskope jede Menge Herausforderungen mit auf den Weg gegeben haben, ergänzen sich William und Kate insgesamt ganz gut. Sie treiben sich gegenseitig dazu an, die beste Version von sich selbst zu sein - ideale Voraussetzungen für den Thronfolger und seine künftige Königin.

Hier geht's zum Liebeshoroskop von Queen Elizabeth II. und Prinz Philip.

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser