Von news.de-Redakteur - 25.07.2015, 08.00 Uhr

Die Geissens, Sylvie Meis, Dschungel-Stars: Die besten Promi-Pleiten der Woche

Sylvie Meis freut sich über ihren Nachwuchs und brutzelt sich um den Verstand, die Geissens bringen ihre Töchter in Gefahr und die RTL-Dschungel-Stars brauchen ein RTL-Hilfspaket. Was die Promis und ihre Goldstücke in dieser Woche noch bewegt hat, lesen Sie hier.

Über die Eltern-Qualitäten der Geissens wurde in dieser Woche gestritten. Bild: dpa

Sieben Wochentage, sieben Tage voller Klatsch und Tratsch aus der Welt der Reichen und Schönen. Zum Wochenende zeigen wir Ihnen noch einmal die drei besten Promi-Meldungen der vergangenen Tage.

Sylvie Meis - erst Nachwuchsglück, dann Bräunungs-Panne

Moderatorin und Model Sylvie Meis (37) befindet sich im wohl verdienten Urlaub auf Ibiza. Mit im Gepäck hat sie ihren Sohn Damian sowie ihren Liebsten Maurice Mobetie und dessen Sprössling Malcolm. Und dementsprechend stolz zeigte sich Mama Meis mit "ihren Jungs" bei Instagram. Doch was dann kam, schockte ihre Fans gehörig: Eine braun gebrutzelte Sylvie Meis und ein noch braunerer Damian ließen Sylvies Fans Sturm laufen. Doch Sylvie gibt sich locker: Keine Hautkrebsgefahr, ihr indonesisches Blut sorge für die Extrem-Bräune trotz Sonnenschutzfaktor 50. Wollen wir hoffen, dass das mal keine Pleite gibt...

Die Geissens - Rabeneltern oder Sommerlochfüller?

Auch bei Millionärsfamilie Geiss ging es in dieser Woche heiß her. Da behauptet doch eine Ex-Nanny glatt, Robert und Carmen Geiss würden ihre Kinder in Gefahr bringen. Das ausschweifende Jetset-Leben der Millionäre wäre nichts für Davina und Shania. Darüber können die Wahl-Monegassen nur den Kopf schütteln: Alles in bester Ordnung, versicherten Robert Geiss und Tochter Shania daraufhin. Keine Schlafstörungen, keine Lernprobleme, keine psychischen Belastungen - eine echte Pleite für das Kindermädchen. Die Ex-Nanny habe lediglich "ein bisschen Kohle machen" wollen. Da hat sie mit den Geissens ja was gemeinsam...

So pleite sind die RTL-Sommer-Dschungel-Stars

Apropos Kohle: Wissen Sie, warum bislang keiner von den Geissens im RTL-"Dschungelcamp" aufgeschlagen ist? Richtig! Weil die noch Kohle haben. Das kann man von einigen Teilnehmern des RTL-Sommer-Dschungelcamps wahrlich nicht behaupten. Da kreist der Pleitegeier schon direkt über dem TV-Studio.Und so treten Joey Heindle, Georgina Fleur, Eike Immel und Ailton wohl nur an, um den Kopf einmal mehr (zumindest ein Stück weit) aus der Pleite-Schlinge zu ziehen. Da wäre ein Dauer-Aufenthalt im Dschungelcamp wohl bald die bessere Alternative - als Hilfspaket aus dem RTL-Rettungsfonds sozusagen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/Ife/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser