02.04.2021, 13.19 Uhr

USA in Alarmbereitschaft: Truppen in Richtung Ukraine verlegt! Plant Wladimir Putin HIER einen Angriff?

Besorgniserregende Bewegungen an der russisch-ukrainischen Grenze: Russland verlegt massiv Truppen in Richtung der Ukraine. Die USA zeigen sich alarmiert und warnen vor einer Krise. Was plant Wladimir Putin? Droht uns ein Krieg?

Was plant Wladimir Putin? Bild: dpa

Was geht da nur vor sich? Wie die "Bild"-Zeitung aktuell berichtet, verlegt Russland seit einigen Tagen "Tausende Waffen und Zehntausende Truppen in Richtung Grenze der Ukraine und auf die besetzte Krim". Zahlreiche verifizierte Videos sollen die Vorgänge dem Boulevardblatt zufolge bestätigen. Müssen wir einen Krieg befürchten?

Was plant Wladimir Putin? Russland verlegt Truppen Richtung Ukraine

Die Aufnahmen zeigen, dass Wladimir Putin nicht nur Angriffswaffen sondern auchPanzer, Schützenpanzer und Artillerie-Geschütze sowie Brückenbau-Material, Kommunikationsanlagen und Militärkrankenwagen gen Ukraine verlagern lässt. Kurzum: Für einen groß angelegten Feldzug wäre Russland definitiv gewappnet. Veröffentlicht wurden die Aufnahmen laut "Bild" auf der Webseite "Conflict Intelligence Team".

Video zeigen russische Truppenbewegungen - droht ein Krieg?

Passanten hatten die Vorgänge in der Region Rostow gefilmt und die sogenannte Untersuchungsplattform hatte diese ausgewertet. Russland und die Ukraine sind schon seit 2014 in einem nicht-offiziellen Kriegszustand. Zwischen Donezk und in Luhansk tobt seit Jahren ein als Krieg von Donbass bekannter Konflikt zwischen prorussischen Separatist*innen und der ukrainischen Armee.

USA in Alarmbereitschaft! Eskaliert der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine?

Ein offizielles Statement von Wladimir Putin gibt es zu den Bewegungen nahe der ukrainischen Grenze nicht. Auch das russische Verteidigungsministerium hüllt sich in Schweigen. Laut "Bild"-Zeitung versetzen die Vorgänge nicht nur in die Ukraine sondern auch die USA in Alarmbereitschaft. Die US-Armee erhöhte laut "New York Times" ihre Bedrohungseinschätzung in der Region auf die höchste Stufe. Statt von einer "möglichen Krise" sprechen sie nun von einer  "potenziell bevorstehenden Krise". Der US-amerikanische Außenminister Antony Blinken soll seinem ukrainischen Amtskollegen Dmytro Kuleba in einem Krisentelefonat bereits die Unterstützung der USA zugesagt haben.

Militärexperte sicher: Putin will die Ukraine als unabhängigen Staat auslöschen

Militärexperte Gustav Gressel von der Denkfabrik "European Council on Foreign Relations" sagte gegenüber der "Bild": "Es geht Putin nach wie vor darum, die Ukraine als unabhängigen Staat auszulöschen und in ein Vasallengebilde umzuwandeln."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser