03.12.2020, 21.28 Uhr

Adolf Hitler Uunona: Kein Witz! HIER wurde Hitler zum Landrat gewählt

Der Swapo-Politiker und Anti-Apartheidskämpfer Adolf Hitler Uunona wurde in Namibia zum Landrat gewählt. Der Lokalpolitiker konnte sich in Ompundja 84,88 Prozent der Stimmen sichern. Im Interview verriet er, wie es sich als Namensvetter des Führers lebt. Auf Twitter regte sich unterdessen das blanke Entsetzen.

Der Swapo-Politiker trägt den gleichen Namen wie einst der Führer. Bild: picture alliance/dpa/AP | Natacha Pisarenko

Seit dem zweiten Weltkrieg weckt der Name Adolf bei Menschen auf der ganzen Welt negative Assoziationen. Verboten ist er in Deutschland zwar nicht, dennoch würden wohl die wenigsten Eltern darauf kommen, ihrem Kind diesen Namen zu geben.

Adolf Hitler Uunona in Namibia zum Landrat gewählt

Anders lief es da für Adolf Hitler Uunona aus Namibia. Der Lokalpolitiker, der erst kürzlich zum Landrat des Distriktes Ompundja gewählt worden ist, trägt tatsächlich den gleichen Namen wie einst der Führer. Doch anders als der frühere Adolf Hitler ist Adolf Hitler Uunona keineswegs ein Nazi. Er ist Mitglied der Swapo-Partei und Anti-Apartheidskämpfer. 84,88 Prozent der Stimmen konnte sich Hitler bei den Regionalwahlen sichern.

Wie lebt es sich als Adolf Hitler?

Im Interview mit der "Bild"-Zeitung erklärte Adolf Hitler, wie es sich mit diesem Namen lebt. "Dass ich diesen Namen habe, heißt nicht, dass ich Oshana jetzt unterwerfen will. Es heißt nicht, dass ich nach der Weltherrschaft strebe", so der Swapo-Politiker gegenüber der "Bild". "Mein Vater benannte mich nach diesem Mann. Er hat wahrscheinlich gar nicht verstanden, wofür Adolf Hitler stand."

Adolf Hitler Uunona kann seinen Namen nicht ändern

Der Vorname Adolf ist in der früheren Kolonie Deutsch-Südwestafrika durchaus üblich. "Für mich war das als Kind ein ganz normaler Name. Erst als Heranwachsender begriff ich: Dieser Mann wollte die ganze Welt unterwerfen. Ich habe mit all diesen Dingen nichts zu tun", so Adolf Hitler Uunona im "Bild"-Interview. Ändern könne er seinen Namen nicht mehr. Dafür sei es zu spät, da er so "in allen offiziellen Dokumenten" steht. Eine gute Lösung habe seine Frau gefunden. Sie nennen ihn schlicht Adolf. Er wiederum nenne sich meist einfach Adolf Uunona bei öffentlichen Auftritten und lasse das Hitler einfach weg.

Twitter geschockt über den Namen von Politiker Adolf Hitler Uunona

Unter dem Twitter-Beitrag desafrikanischen Senders Eagle FM Namibia, der den Sieg von Adolf Hitler zum Landrat verkündete, zeigen sich die User entsetzt. Viele sind entsetzt darüber, dass seine Eltern ihm tatsächlich diesen Namen gegeben haben. "Is that his real name? Why would you name your child after hitler? Why would you enter politics with such a name? I have so many questions", zeigt sich ein Twitter-User irritiert.

"Who the hell thought it be a good idea to name their kid Adolf Hitler?!?!", fragt sich ein anderer. "Adolf Hitler', really? Does the man have the correct sense of the original man behind the name?", will ein dritter User wissen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser