Von news.de-Redakteurin - 18.05.2020, 07.36 Uhr

Jens Spahn: "Despahncito!" So fies spottet das Netz über den CDU-Politiker

Während einige Politiker während der Corona-Krise mit Souveränität glänzen, sorgen andere unweigerlich für Kopfschütteln. Bei Jens Spahn läuft das Internet zur Höchstform auf und verspottet den Bundesgesundheitsminister. Wie fies!

Jens Spahn sorgt im Netz für Gelächter. Bild: dpa

Einige Politiker dominieren während der Corona-Krise die Schlagzeilen. Einer von ihnen ist Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Mal beweist er sich als vertrauenswürdiger Krisenmanager und im nächsten Moment schockt er mit Plänen für einen Immunitätsausweis. Am 16. Mai 2020 feiert Spahn nun seinen 40. Geburtstag. Aus diesem Anlass haben wir die sozialen Netzwerke nach den witzigsten Memes und Tweets über Jens Spahn durchforstet.

"Fahrstuhl-Gate", Social Distancing und Co.! Jens Spahn schockt das Internet

Mitte April besuchte der Bundesgesundheitsminister gemeinsam mit Hessens Ministerpräsidenten Volker Bouffier sowie Sozialminister Kai Klose die Uniklinik in Gießen. Dabei sorgten die Politiker für einen peinlichen Eklat - dem sogenannten "Fahrstuhl-Gate". Trotz harter Corona-Beschränkungen zwängten sich die Politiker mit weiteren Begleitern in einen Aufzug. Zwar trugen alle Beteiligten einen Mundschutz, dafür standen sie aber dicht an dicht. Den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestabstand von 1,5 Metern konnte niemand einhalten.

Nach dem ein Foto der Szene durch die Medien ging, war der Aufschrei groß. Sogar mehrere Anzeigen gingen bei der Polizei ein. Nun wird ermittelt. "Zahlt jeder einzelne seine 200€ Strafe oder bekommen die einen Mengenrabatt?", will ein Twitter-Nutzer wissen. "Was soll schon schiefgehen, wenn wir jetzt die #Lockerungen durchsetzen? #SocialDistancing #Spahn #bouffier", fragt sich ein Twitter-Nutzer stellvertretend für Politiker, die selbst nicht in der Lage sind, sich an ihre eigenen Regen zu halten.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Herr Spahn, Sie haben den Mundschutz falsch herum auf!

Scheinbar benötigt der CDU-Politiker auch noch ein wenig Nachhilfe. So veröffentlichte die Journalistin Nicole Diekmann einen Video-Clip auf Twitter, in dem Spahn einen Mundschutz zunächst falsch herum aufsetzt und ihn dann noch einmal dreht.

Jens Spahn als ungekrönter Meme-König

Doch nicht nur das "Fahrstuhl-Gate" sorgte im Internet für Spott. So kursieren im Netz zahlreiche Memes mit dem Konterfei des Bundesgesundheitsministers. Der Twitter-Nutzer @calman legte gleich einen ganzen Thread mit Spahn-Memes an, darunter Spahnien, Despahncito oder die S-Pahn.

Sesamstraßen-Bert oder Mr. Smithers? Wem sieht Jens Spahn ähnlich?

Ein anderer vergleicht Jens Spahn sogar mit Bert aus der Sesamstraße. "Ich habe lange gegrübelt. Jetzt hab' ich's", heißt es in dem Tweet.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Ein anderer sieht eher Ähnlichkeiten mit Mr. Smithers aus der TV-Serie "Die Simpsons". Wem er nun ähnlicher sieht, darf jeder selbst entscheiden.

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Auch die ZDF-"heute-show" reiht sich ins Gelächter-Feuerwerk ein und macht mit einem Foto von Jens Spahn auf die geltenden Hygieneregeln aufmerksam.

Sie können das Instagram-Foto nicht sehen? Dann hier entlang.

Satire-ProfilJans Spehn Bundesgesundheitskanister parodiert CDU-Politiker

Das Twitter-Profil "Jans Spehn Bundesgesundheitskanister" schießt allerdings völlig den Vogel ab und parodiert die Arbeit des Politikers. "Sobald ich Kanzler bin, werde ich die Raute richtig Formen! Zu diesem Zeitpunkt wäre es aber respektlos Frau #Merkel gegenüber", heißt es dort in einem Tweet. In diesem Sinne: Einen schönen Geburtstag!

Sie können den Tweet nicht sehen? Dann hier entlang.

Lesen Sie auch:"Dummes Gequatsche!" So fies reagierte Twitter auf die Kanzlerin.

Sie können das Video von Jens Spahn nicht sehen? Dann hier entlang.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser