Uhr

Vergewaltigungs-Schock in Nigeria: Missbrauchs-Horror! Mädchen (11) von Onkel geschwängert

Erschütternde News aus Nigeria! Ein elfjähriges Mädchen ist vom Ehemann ihrer Tante vergewaltigt und geschwängert worden. Der Mann, der als Sicherheitsbeamter arbeitet, missbrauchte das Kind Berichten zufolge regelmäßig. Nun erwartet das Mädchen ein Baby.

Ein Mädchen wurde in Nigeria regelmäßig von seinem Onkel missbraucht - nun ist die Elfjährige schwanger. Bild: (Symbolbild) ChiccoDodiFC/AdobeStock

Schockierende Neuigkeiten erreichen uns aus Nigeria. Ein elfjähriges Mädchen soll laut Medienberichten vom Ehemann ihrer Tante geschwängert worden sein. Der Mann hatte das Kind wiederholt missbraucht.

Mädchen von Onkel vergewaltigt

Wie das Online-Nachrichtenportal "newsweek" unter Berufung auf Untersuchungen der "Foundation for Investigative Journalism (FIJ) Nigeria" berichtet, wurde das Mädchen zu seiner Tante und deren Ehemann Joseph A. geschickt, um als Hausmädchen für das Paar zu arbeiten.

Täter drohte Mädchen, es zu töten

Joseph A., der als Sicherheitsangestellter an der Benue-State-Universität in Makurdi arbeitet, soll das Mädchen wiederholt sexuell missbraucht haben. Schließlich wurde die Elfjährige schwanger. Zunächst erzählte das Mädchen niemandem von den Vergewaltigungen, da es befürchtete, Joseph würde es deswegen umbringen. Zuvor hatte der Täter ihr angedroht, sie zu töten, sollte sie jemandem von dem Missbrauch erzählen.

Onkel vergewaltigte Elfjährige regelmäßig

Das Kind hatte mit dem Paar im Norden von Makurdi, der Hauptstadt des Bundesstaates Benue, gelebt, kehrte aber nach der Entdeckung seiner Schwangerschaft in das Dorfhaus seiner Eltern zurück. "Sie kam mit 10 zu ihnen in Makurdi", sagte eine Quelle aus dem Umkreis der Familie der FIJ. "Sie wurde später vom Ehemann ihrer Tante regelmäßig vergewaltigt, bis sie schwanger wurde."

Tante glaubte ihrer Nichte nicht - brachte sie zurück ins Dorf

Die Tante brachte ihre Nichte zu einem Schwangerschaftstest, nachdem sie Veränderungen am Körper des Mädchens bemerkt hatte. Als der Test ergab, dass das Mädchen schwanger war, gestand die Elfjährige ihrer Tante, sie sei von Joseph A. vergewaltigt worden. Die Tante glaubte ihr jedoch nicht, dass ihr eigener Ehemann an der Schwangerschaft schuld sein soll, und schickte das Mädchen zurück ins Dorf.

Vergewaltiger noch immer auf freiem Fuß

Joseph A. wurde zunächst festgenommen, später jedoch ohne Anklageerhebung wieder freigelassen, berichtete die FIJ. Er soll dem Vater des Mädchens das Verbrechen einmal gestanden haben, aber ein Sprecher der Polizei des Bundesstaates Benue teilte der FIJ mit, dass ihm der Fall nicht bekannt sei. Berichten zufolge arbeitet Joseph immer noch an der Universität.

Schon gelesen?TikTok-Star (32) seit 17 Jahren dauerschwanger

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/bua/news.de