22.07.2021, 13.00 Uhr

Tod beim Fußballspielen: Junge (9) beim Kicken vom Blitz getroffen - tot!

Er spielte fröhlich Fußball, nur wenige Augenblicke später lag Jordan Banks aus der englischen Grafschaft Lancashire tot auf dem Rasen - ein Blitz hatte den Neunjährigen getroffen und auf der Stelle getötet.

Ein neunjähriger Junge ist beim Fußballspielen von einem Blitz getroffen und getötet worden (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Aleksandr Salenko

Jordan Bank aus Blackpool in der englischen Grafschaft Lancashire war ein fröhliches, aufgewecktes Kind und wie so viele Kinder in seinem Alter leidenschaftlicher Freizeitfußballer - nun ist der Junge mit nur neun Jahren ausgerechnet bei seinem Lieblingssport unter tragischen Umständen gestorben.

Junge (9) beim Fußballspielen vom Blitz getroffen

Wie in der britischen "Metro" zu lesen ist, nahm der neunjährige Bub bereits am 11. Mai 2021 an einem privaten Fußballtraining teil, als sich das Unglück anbahnte. Innerhalb von Minuten schlug das Wetter um und ein Gewitter zog auf. Die spielenden Kinder konnten den Fußballplatz nicht rechtzeitig verlassen, als plötzlich ein Blitz vom Himmel zuckte und den Neunjährigen mit voller Wucht traf. Eine Unwetterwarnung hatte es vor dem Zwischenfall nicht gegeben.

Jordan Banks nach Blitzeinschlag gestorben - Eltern spenden Organe von totem Kind

Jordan Banks wurde von dem Blitzschlag getroffen und stürzte zu Boden. Daniel Begg, der Stiefvater des Neunjährigen, musste das tödliche Drama hilflos vom Spielfeldrand aus mitansehen. Emma Gleeson, die Mutter eines anderen fußballspielenden Kindes, wurde des Unglücks ebenfalls gewahr und rief sofort den Notarzt. Doch allen Bemühungen zum Trotz überlebte der Junge den Blitzschlag nicht und wurde, kurz nachdem er ins Krankenhaus eingeliefert wurde, für tot erklärt. Die Erziehungsberechtigten entschieden sich nach dem Tod des Neunjährigen dazu, die Organe des toten Kindes zu spenden.

Mehrere Wochen nach dem tödlichen Unfall wurde nun ein offizielles Ermittlungsverfahren zum Tod des Kindes abgeschlossen. Die Obduktion ergab, dass der Junge an einem Herzstillstand infolge eines Blitzschlages gestorben war. Einer Experteneinschätzung zufolge sei der Todesfall "ein extrem seltenes Ereignis" gewesen.

Schon gelesen? Mitten im Spiel! Mindestens 35 Fußballer vom Blitz erschlagen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de