19.07.2021, 13.35 Uhr

Bluttat in Lana (Südtirol): Opa ersticht Oma auf Parkbank vor Seniorenheim

Eine schreckliche Tat erschüttert aktuell Lana in Südtirol. Ein Senior steht unter Verdacht, seine 78-jährige Freundin im Park eines Seniorenwohnheims erstochen zu haben. Für die Seniorin kam jede Hilfe zu spät. Sie starb noch am Tatort.

Der Senior soll das Messer mitten in die Brust seiner 78-jährigen Freundin gerammt haben. Bild: Adobe Stock/Ezume Images

Was hat Karl E. (87) nur zu solch einer Tat getrieben? Wie aktuell "Oe24" berichtet, steht der Senior unter Verdacht, seine 78-jährige Lebensgefährtin erstochen zu haben. Die schockierende Blut-Tat soll sich am Sonntagnachmittag im Garten eines Seniorenwohnheims in Lana (Südtirol) zugetragen haben.

Tödliche Messer-Attacke in Südtirol: Senior ersticht Freundin in Wohnheim-Park

Dem Online-Portal zufolge soll die Bewohnerin des Wohnheims durch einen Messerstich in die Brust getötet worden sein. Ihr unter Tatverdacht stehender Lebensgefährte soll die Tatwaffe in seiner Hosentasche versteckt haben. Er wurde festgenommen. Warum der 87-Jährige auf seine Freundin einstach, ist aktuell Gegenstand der Ermittlungen.

87-Jähriger rammte Seniorin Messer in die Brust

Bekannt ist lediglich, dass das Paar am Sonntag einen gemeinsamen Spaziergang durch den Park des Seniorenheims unternommen hatte. Dabei hatten sich der Mann und die Frau auf eine Parkbank gesetzt, auf der sich die tödliche Messer-Attacke später ereignet haben soll. Ermittlungen ergaben, dass der Mann das Küchenmesser aus seiner Tasche zog und es seiner Partnerin in die Brust rammte. Obwohl Angestellte des Heims dem Opfer direkt zu Hilfe eilten, kam für die Seniorin jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch am Tatort ihren schweren Verletzungen.

Mutmaßlicher Täter sitzt derzeit im Bozner Gefängnis

Der mutmaßliche Täter ließ sich "Oe24" zufolge ich ohne Gegenwehr von der Polizei festnehmen. Er sitzt nun im Bozner Gefängnis ein. Aufgrund seines fortgeschrittenen Alters sei der Mann jedoch nicht mehr haftfähig und werde daher schon bald in den Hausarrest überstellt, heißt es.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de

Themen: