01.07.2021, 20.41 Uhr

Jüngste Mutter der Welt: Fünfjährige bringt ein gesundes Baby zur Welt

Erst kürzlich sorgte der Fall eines elfjährigen Mädchens, das ein Kind zur Welt brachte, für Aufsehen. Nun stellte sich heraus, dass einst sogar eine Fünfjährige ein gesundes Baby gebar: die Peruanerin Lina Medina.

In Peru hat eine Fünfjährige ein Baby zur Welt gebracht. Bild: (Symbolbild) svetamart/AdobeStock

Der Fall der fünfjährigen Lina Medina, die ein Kind gebar, liegt bereits 80 Jahre zurück. Die Ärzte glaubten zunächst, das Kind leide an einem Tumor im Bauchraum, bevor sie mit Entsetzen feststellten, dass Lina ein Kind in ihrem Leib trug.

Fünfjährige Lina mit Baby schwanger - Ärzte verblüfft

Wie der "Daily Star" berichtet, stellten die Ärzte die Schwangerschaft bei der kleinen Lina erst fest, als diese bereits im siebten Monat schwanger war. Einige Wochen später gebar sie einen gesunden Sohn. Der Junge erhielt den Namen Gerardo nach dem Arzt, der ihn zur Welt brachte. Er war sechs Pfund schwer und wurde via Kaiserschnitt geholt, da Linas Becken zu schmal für eine normale Geburt gewesen wäre.

Während der Geburt machte Dr. Gerardo die Entdeckung, dass Lina, obwohl sie erst fünf Jahre alt war, über vollständig entwickelte und funktionsfähige Geschlechtsorgane verfügte. Das junge Mädchen litt an einer äußerst seltenen Erkrankung namens "vorzeitiger Pubertät".

Linas Vater wegen Verdacht auf Inzest verdächtigt

Nach der Geburt wurde Linas Vater Tilburelo wegen Verdacht auf Inzest festgenommen. Er wurde jedoch später freigelassen, da er mangels Beweisen nicht zweifelsfrei mit dem Verbrechen in Verbindung gebracht werden konnte. Die wahre Identität des Vaters von Baby Gerardo ist bis heute unbekannt. Erst kürzlich hatte der Fall einer Elfjährigen, die in England ein Kind zur Welt brachte, für Aufsehen gesorgt.

Lina wurde mit 39 Jahren noch einmal Mutter

Baby Gerado erblickte am 14. Mai 1939 das Licht der Welt und führte 40 Jahre lang ein gesundes Leben, bis er 1979 an einer Knochenkrankheit starb. Seine Mutter Lina Medina, die 1933 in Peru in eine arme Familie geboren wurde, ist mittlerweile 85 Jahre alt und kann trotz ihrer frühen Geburt ein normales Leben führen. Sie verkaufte ihre Geschichte nie an die Presse, sodass sie sich ihre Privatsphäre außerhalb des Rampenlichts bewahren konnte. Mit 39 Jahren brachte Lina mit ihrem Ehemann Raul ihren zweiten Sohn zur Welt. Raul und Lina hatten in den 1970er-Jahren geheiratet.

Schon gelesen? Elfjährige bringt Baby zur Welt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de

Themen: