27.06.2021, 10.15 Uhr

Schock-Geburt in Großbritannien: Elfjährige bringt Baby zur Welt

Schwanger und selbst noch ein Kind? Wie schnell das passieren kann, macht aktuell ein Fall in Großbritannien deutlich. Hier hat ein 11 Jahre altes Mädchen jetzt ein Kind zur Welt gebracht. Die Elfjährige gilt nun als jüngste Mutter Englands.

In Großbritannien hat eine 11-Jährige ein Kind zur Welt gebracht. Bild: Adobe Stock/kieferpix

Es ist ein unfassbarer Fall, der aktuell in Großbritannien für Aufsehen sorgt. Wie die britische "The Sun" aktuell berichtet, hat ein erst 11 Jahre altes Mädchen ein Baby zur Welt gebracht. Es wird angenommen, dass sie die jüngste Mutter Großbritanniens ist.

Mädchen (11) bringt Kind zur Welt: Eltern wollen Schwangerschaft nicht bemerkt haben

Dem Bericht nach wurde das Mädchen bereits mit 10 Jahren schwanger. Anfang des Monats brachte die mittlerweile Elfjährige ein gesundes Kind zur Welt. Sowohl Mutter als auch Kind seien wohlauf, heißt es. Besonders erschreckend: Die Eltern des Mädchens sollen keine Ahnung von der Schwangerschaft ihrer Tochter gehabt haben. "Es war ein großer Schock.", zitiert "The Sun" einen der Familie nahestehenden Bekannten. "Sie ist jetzt von fachkundiger Hilfe umgeben. Hauptsache, es geht ihr und dem Baby gut."

Mädchen schwanger mit 10 Jahren: Vater des Kindes nicht bekannt

Über den Vater des Kindes wurde bislang nichts bekannt. Das Sozialamt hat Ermittlungen in dem Fall eingeleitet, um zu klären, wie das Mädchen, das selbst noch ein Kind ist, schwanger werden konnte.

Schock-Geburt: Jüngste Mutter der Welt war erst 5 Jahre alt

Bislang galt Tressa Middleton als jüngste Mutter Großbritanniens. Sie hatte ihr Kind im Jahr 2006 im Alter von 12 Jahren auf die Welt gebracht. Im vergangenen Jahr sorgte in Spanien ein ganz ähnlicher Fall für Aufsehen. Dort hatte eine 12-Jährige ein Baby von einem 17-Jährigen bekommen.

Doch es geht noch schlimmer: Die jüngste Mutter der Welt ist ein peruanisches Mädchen namens Lina Media, die nur fünf Jahre und sieben Monate alt war, als sie im Mai 1939 einen Jungen namens Gerardo zur Welt brachte. Ihre Eltern dachten zunächst, sie hätte einen Tumor. AlsLina schließlich ins Krankenhaus gebracht wurde, stellte sich heraus, dass sie im siebten Monat schwanger war.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Themen: