Uhr

Hammer-Geburt!: Frau bringt 9 Babys auf die Welt - so geht es ihnen aktuell!

Die Familie von Halima Cisse hat sich schlagartig enorm vergrößert. Die 25-jährige brachte bei ihrer Entbindung in Marokko gleich neun Babys auf einen Schlag auf die Welt. So geht es der Mutter und den Kindern aktuell.

Eine Frau hat in Marokko neun Kinder auf die Welt gebracht. Bild: AdobeStock / kieferpix (Symbolbild)

Einfach unglaublich! Für Halima Cisse war es wohl eine ganz besondere Schwangerschaft. Die 25-Jährige erwartete unglaubliche 7 Kinder - mit EINEM Mal. Doch nachdem die Frau aus Mali für die Geburt in ein Krankenhaus nach Marokko geflogen worden war, erlebte sie noch zwei weitere Überraschungen.

Die werdende Mutter wurde nach Marokko geflogen, um sicherzustellen, dass die Babys sicher entbunden wurden, nachdem bereits ihre Schwangerschaft die Aufmerksamkeit über die Grenzen der westafrikanischen Nation hinweg erregt hatte.

Halima Cisse bringt 9 Babys auf die Welt bei Kaiserschnitt in Marokko

Die Frau brachte schließlich NEUN Babys zur Welt, nachdem die Mediziner bei ihren zuvor durchgeführten Scans zwei übersehen und der Frau mitgeteilt hatten, sie würde "nur" sieben Kinder bekommen.

Lesen Sie auch: Mann tötet Mädchen (5) und missbraucht Leiche! JETZT lebt er neben der Schule

Gefahr bei Mehrlingsgeburt: Nicht alle Babys gleich gut entwickelt

Es grenzt an ein Wunder, doch einem Bericht der "Daily Mail" zufolge sind alle fünf Mädchen und vier Jungen nach der Geburt wohlauf. Auch der Mutter gehe es aktuell gut. Diese Konstellation gilt als extrem selten und medizinische Komplikationen bei Mehrlingsgeburten dieser Art bedeuten oft, dass einige der Babys nicht voll entwickelt zur Welt kommen. Die "Daily Mail" veröffentlichte Bilder der frisch geborenen Neunlinge. Hier können Sie die Babys sehen. Die Babys müssten aber noch bis zu drei Monate medizinisch versorgt werden, sagte ein Sprecher der Klinik in Casablanca, in dem die Frau entbunden hatte, am späten Mittwochabend der Deutschen Presse-Agentur. Es bestehe noch ein Risiko für die Kleinen.

Das Guinness-Buch der Rekorde listet drei Fälle von Zehnlingen. Häufig überleben die Mehrlingskinder aber nicht, da sie meist zu früh geboren werden. Aus den USA ist aber auch ein Fall bekannt, in dem alle Babys nach einer Achtlingsgeburt überlebten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de/dpa