Von news.de-Redakteurin - Uhr

Sternenhimmel im Juli 2021: Donnermond, Sternschnuppen und Co.! DAS sollten Sie jetzt nicht verpassen

Im Juli werden die Tage wieder kürzer. Neben einigen Sternschnuppen, einem Donnermond, der Erde im Aphel hält der Weltraum einige Highlights bereit. Alle Infos finden Sie hier.

Im Juli strahlt ein Donnermond am Nachthimmel. Bild: AdobeStock / muratart

Neben den ersten Perseiden dürfen sich Hobbyastronomen im Juli auf einige weitere Highlights freuen. So erhellt nicht nur der Vollmond als Donnermond den Himmel sondern die Erde erreicht auch den sonnenfernsten Punkt auf ihrer Flugbahn.

Astro-Vorschau für Juli 2021: Erde in Sonnenferne am 05.07.2021

Die Erde wandert bekanntlich auf einer ellipsenförmigen Flugbahn um die Sonne. Am 5. Juli 2021 erreicht die Erde das Aphel - also dem Punkt mit dem maximalen Abstand zur Sonne. Dann ist die Erde 152 Millionen Kilometer von der Sonne entfernt. Das Sonnenlicht braucht dann etwa acht Minuten und 27 Sekunden zu uns. Zum Vergleich: Im Januar, wenn die Erde ihren geringsten Abstand von der Sonne einnimmt (Perihel), ist das Sonnenlicht siebzehn Sekunden früher da.

Aquariiden, Perseiden: Sternschnuppen im Juli 2021 beobachten

Zwar gilt der Juli nicht als Sternschnuppen-Supermonat, dennoch machen sich in diesem Monat ein paar Meteorströme am Himmel bemerkbar. Folgende Ströme können Sie am Himmel beobachten:

  • Aquariiden(Mitte Juli bis Mitte August, Maximum am 28.07.2021)
  • Perseiden (ab dem 16. Juli 2021)

Vollmond am 24.07.2021 als Donnermond beobachten

Am 24.07.2021 erreicht der Erdtrabant um exakt 4.37 Uhr (Sommerzeit) seine Vollmondphase. Drei Tage zuvor kommt der Mond in Erdnähe. Dann trennen ihn nur noch 364.520 Kilometer von der Erde. Allerdings spricht man dann schon nicht mehr von einem Supermond. Wie die anderen Monde im Jahresverlauf trägt auch der Juli-Vollmond einige andere Namen, wie zum Beispiel: Donnermond, Sonnenmond und auch Bärenmond. Woher die Namen stammen, ist nicht bei jedem im Detail überliefert. Die meisten Mondnamen gehen allerdings auf jahreszeitliche Beobachtungen in der Natur zurück.

XXL-Asteroiden im Juli 2021 - Alle Gesteinsbrocken in Erdnähe im Überblick

Beinahe täglich nähern sich gigantische Gesteinsbrocken der Erde - so auch im Juli 2021. Glücklicherweise sind die meisten in sicherer Entfernung. Die Nasa behält dennoch einige von ihnen im Blick. Sicher ist sicher. Immerhin könnte einer seine Flugbahn verlassen und mit der Erde kollidieren. Die größten Asteroiden im Juni in Erdnähe finden Sie hier:

Name Datum Entfernung zur Erde Durchmesser
Asteroid 2021 GM4 02.07.2021, 1.53 Uhr 4,6 Mio Kilometer 110 - 250 Meter
Asteroid 2021 LG3 03.07.2021, 11.24 Uhr 7,3 Mio Kilometer 62 -140 Meter
Asteroid 2008 GO20 24.07.2021, 12.13 Uhr 4,9 Mio Kilometer 92 - 210 Meter
Asteroid 2019 YM6 31.07.2021, 5.21 Uhr 6,9 Mio Kilometer 100 - 230 Meter

Alle Angaben ohne Gewähr!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de/dpa