11.05.2021, 11.13 Uhr

Donald Trump: Trennung mit sofortiger Wirkung! Er lässt Melania einfach sitzen

Jetzt also doch: Donald Trump trennt sich von Melania Trump. Der ehemalige US-Präsident hat offenbar die Flucht ergriffen. Seine Familie, einschließlich Sohn Barron, ließ der 74-Jährige allein in Florida zurück.

Donald Trump lässt seine Frau allein in Florida zurück. Bild: dpa

Das Eheleben von Melania und Donald Trump ziert mal wieder die Titelseiten sämtlicher Klatschblätter. Bislang erwiesen sich die angeblichen Trennungs- und Scheidungsgerüchte jedoch als falsch. Das könnte sich nun jedoch ändern. Wie aktuell unter anderem die britische "Daily Mail" behauptet, soll Donald Trump nun doch Ernst machen. Kommt die Trennung von Melania und Donald Trump nun doch schneller als erwartet?

Donald Trump: Trennung von Ehefrau Melania und Sohn Barron

Wie das Briten-Blatt erfahren haben will, soll Donald Trump seine Frau Melania und Sohn Barron bereits verlassen haben. Um in Ruhe an seinem politischen Comeback arbeiten zu können, soll der ehemalige US-Präsident von Florida nach New Jersey gereist sein. Hier soll Donald Trump Gerüchten zufolge den ganzen Sommer verbringen - fernab von seiner Frau Melania und Sohn Barron. Noch immer fest in dem Glauben bei der vergangenen Wahl betrogen worden zu sein, hält Donald Trump weiter an einer möglichen Präsidentschaft fest.

Ex-US-Präsident trennt sich von Familie für politisches Comeback

Berichten zufolge wolle der 74-Jährige im Wahljahr 2024 noch einmal um den Einzug ins Weiße Haus kämpfen. Um an einem bestmöglichen Comeback-Plan zu tüfteln, soll Donald Trump dafür am Sonntag (09. Mai) nach seinem letzten Muttertags-Brunch mit Ehefrau Melania und Sohn Barron von Florida nach New Jersey geflogen sein. Laut "Daily Mail" soll sein Golf-Club in Bedminster künftig als politische Basis dienen.

Trennung auf Zeit? Donald Trump lässt Melania Trump in Florida zurück

Von hier aus wolle sich Trump auf Spendenfang begeben, heißt es. Offiziell bestätigt wurden Trumps angebliche Präsidentschaftspläne zwar noch nicht, doch wer Trump kennt, der weiß, dass er seine Pläne (mögen sie auch absurd klingen) in der Regel in die Tat umsetzt. Bleibt nur die Frage: Was wird jetzt aus Melania und Sohn Barron? Tatsächlich soll Donald Trump vorhaben, den ganzen Sommer in New Jersey zu verbringen. "Er macht das schon seit 20 Jahren so – er verbringt den Winter in Florida und kehrt dann zurück in den Norden", behauptet der aus Florida stammende Republikaner Larry Casey laut "Daily Mail. Aktuell geht man davon aus, dass Melania und Barron vorerst in Florida bleiben werden - zumindest bis das Schuljahr vorbei ist. Ob Melania und Barron Donald zwischenzeitlich besuchen werden, bleibt abzuwarten. Vielleicht sind Melania und Barron ja auch ganz froh über eine längere Trump-Auszeit.

Lesen Sie auch: Autsch! Ex-First Daughter schlägt Sohn (5) Surfbrett auf den Kopf

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bos/news.de