10.05.2021, 08.26 Uhr

Ivanka Trump: Insiderin packt aus: Rassismus-Skandal um Trumps Tochter

Erneut sieht sich Ivanka Trump mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Eine ehemalige Kandidatin von Trumps Reality-TV-Show "The Apprentice" packte über die Präsidenten-Tochter aus. Holt Ivankas Vergangenheit sie nun ein?

Hat sich Ivanka Trump rassistisch geäußert? Bild: dpa

Ob Ivanka Trump diese Enthüllungen gefallen werden? Nachdem ihr erst Anfang April etliche Kritiker vorgeworfen hatten, eine verzogene Prinzessin zu sein, sieht sich die Tochter von Donald Trump nun mit Rassismus-Vorwürfen konfrontiert. Eine ehemalige Teilnehmerin von Trumps Reality-TV-Show "The Apprentice" hat aktuell von den Dreharbeiten mit der Präsidenten-Tochter berichtet.

Ivanka Trump als Co-Moderatorin neben Donald Trump bei "The Apprentice"

"The Apprentice" war eine von Donald Trump produzierte und moderierte Reality-TV-Show, die als "13-wöchiges Vorstellungsgespräch" bezeichnet wurde. In wöchentlichen Folgen wurden zwei Teams mit einer Aufgabe betraut, deren Ergebnisse zum Schluss verglichen wurden. Der Gewinner bekam einen mit 250.000 US-Dollar dotierten Einjahresvertrag in einem der Unternehmen von Donald Trump. Ivanka Trump war in den Staffeln sechs bis vierzehn als Co-Moderatorin neben ihrem Vater zu sehen.

Insiderin packt aus: Rassismus-Skandal um Trumps Tochter

Doch wie die "Frankfurter Rundschau" aktuell schreibt, leistete sich Ivanka Trump zu dieser Zeit einen schweren Fehler. Wie die Ex-Teilnehmerin Vivica A. Fox nun enthüllt, äußerte sich die Präsidenten-Tochter rassistisch gegenüber den schwarzen Kandidatinnen. "Ich werde es nie vergessen. Ivanka Trump sagte zu mir: Wow, du sprichst ja wirklich sehr gut", so Fox in einem Interview mit Andy Cohen in seiner Show "For Real: The Story of Reality TV". Was sie damit meinte, sei klar gewesen.

Rassismus-Vorwürfe gegen Ivanka Trump: Schwarze Kandidatinnen beleidigt

Die Schauspielerin denkt aber, dass sich Ivanka Trump der Wirkung ihrer Worte nicht bewusst war. "Ich glaube aber nicht, dass sie zu diesem Zeitpunkt wusste, dass sie uns damit beleidigt. Sie dachte wirklich, es sei ein Kompliment für uns, nach dem Motto: Oh, wow, ihr seid ja doch intelligent", so Vivica A. Fox.

Donald Trump soll Teilnehmerinnen ebenfalls rassistisch beleidigt haben 

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Mitglied des Trump-Clans mit Rassismus-Vorwürfen konfrontiert wird. Auch Familienoberhaupt Donald Trump wurde im Zusammenhang mit "The Apprentice" bereits Ähnliches vorgeworfen. So enthüllte die Ex-Kandidatin Omarosa Manigault, dass Trump sie während der Dreharbeiten rassistisch beleidigt hatte. Die Vorwürfe wurden im Verlauf unter anderem von US-Schauspieler Penn Jilette bestätigt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser