11.03.2021, 13.38 Uhr

Horror-Vergewaltigung in Reutlingen: Mädchen (13) im Gewerbepark von zwei Männern missbraucht

In Baden-Württemberg wurde schon wieder ein Mädchen vergewaltigt. Zwei Männer fielen in Reutlingen über die 13-Jährige her und missbrauchten sie. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen. Die Polizei ermittelt.

Eine 13-Jährige wurde von zwei Männern in Reutlingen vergewaltigt. Bild: AdobeStock/ Tinnakorn

Schon wieder wurde ein Mädchen in Baden-Württemberg vergewaltigt. Laut einem Medienbericht sollen drei Jugendliche (16, 17) und ein 19-Jahre alter Mann eine 13-Jährige am Mittwochabend in einem Gewerbepark in Reutlingen vergewaltigt haben, berichtete "Bild".

Vergewaltigung in Reutlingen: 13-Jährige von zwei Männern vergewaltigt

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, trafen die drei Jugendlichen in der S-Bahn in Richtung Stuttgart gegen 22.25 Uhr auf das 13-Jährige Mädchen und ihren 16 Jahre alten Begleiter. Vor einer Haltestelle sollen die jungen Männer ihre Opfer gezwungen haben, auszusteigen. Dann trennten sie beide voneinander.

Einer der beiden 17-jährigen Männer und der 16-Jährige bedrohten den Begleiter und schlugen ihn mit einem Schlagstock. Währenddessen sollen die anderen beiden mutmaßlichen Täter das Mädchen vergewaltigt haben. Danach verschwanden alle mit der S-Bahn.

Polizei ermittelt nach sexuellem Missbrauch 

Der Freund des Mädchens konnte die Polizei anrufen. Die Ermittler stellten kurze Zeit später die Männer am Bahnhof in Kirchheim-Ötlingen. Das Mädchen trug leichte Verletzungen davon und wurde im Krankenhaus medizinisch versorgt. Die Männer wurden am Mittwochabend einem Haftrichter vorgeführt und sitzen jetzt in Untersuchungshaft. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterer Missbrauch in Baden-Württemberg: 11-Jährige in Wohnung gelockt und vergewaltigt

Erst Letzte Woche Donnerstag wurde ein Mädchen (11) aus Göppingen (Baden-Württemberg) von drei Männern in eine Wohnung gelockt und dort vergewaltigt

Jeden Tag werden Menschen Opfer von sexueller Gewalt. Es gibt zahlreiche Hilfsangebote für Opfer und Angehörige, um sich beraten zu lassen über den Missbrauch zu sprechen. Hier finden Sie einige Adressen und Quellen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser