09.03.2021, 10.12 Uhr

Gruppenvergewaltigung in Göppingen: 3 Männer zerren 11-Jährige in Wohnung und missbrauchen sie

Es ist ein schlimmer Verdacht: Drei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren sollen ein elfjähriges Mädchen in eine Wohnung gelockt und dort vergewaltigt haben. Das Kind konnte schließlich fliehen und die Polizei alarmieren.

Drei Männer sollen eine Elfjährige missbraucht haben. Bild: AdobeStock / Tinnakorn (Symbolfoto)

Was für ein grauenhafter Verdacht: Wie die Polizei in einer Pressemitteilung aktuell erklärt, sollen drei Männer im Alter von 18 und 19 Jahren ein elfjähriges Mädchen vergewaltigt haben. Zugetragen habe sich das schreckliche Verbrechen demnach im Landkreis Göppingen in Baden-Württemberg, wie es in dem Bericht heißt.

3 Männer vergewaltigen angeblich 11-Jährige in Göppingen

Demnach sollen zwei der drei Männer das junge Mädchen zunächst angesprochen und in eine Wohnung gelockt haben. Aus welchem Grund das Kind den Männern folgte oder ob dies unter Zwang geschah, bleibt zunächst unklar. "Nach der Tat sei das Mädchen geflüchtet und hätte sich an eine vorbeifahrende Polizeistreife gewandt", teilte die Staatsanwaltschaft in einer Pressemitteilung mit.

Mädchen gelingt Flucht nach mutmaßlicher Gruppenvergewaltigung

Die Polizei habe die verdächtigen Männer in der Nähe der Wohnung festnehmen können. Nachdem sie am vergangenen Freitag dem Haftrichter vorgeführt wurden, soll das Trio jetzt in einer Justizvollzungsanstalt in Untersuchungshaft sitzen. Nach "Bild"-Informationen handelt es sich bei den mutmaßlichen Tätern um drei Bulgaren. Die Ermittlungen dauern noch an.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Lesen Sie auch: 14-Jährige auf Landstraße missbraucht - Vergewaltiger auf der Flucht

rut/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser