Von news.de-Redakteurin - Uhr

Astro-Spektakel in Großbritannien: Attacke vom Mars? Lauter Mega-Meteor erschreckt Menschen

Nur wenige Wochen nach Landung des Mars-Rovers "Perseverance" auf der Oberfläche des Roten Planeten sorgte ein gleißend heller Meteor am Nachthimmel gepaart mit einem lauten Knall für Staunen. Zahlreiche Beobachter nahmen das Spektakel auf Video auf. Einige glauben: Das ist die Antwort des Mars für unseren Besuch.

Mega-Meteor oder Mars-Attacke? Ein riesiger Feuerball am Nachthimmel erschreckte in der vergangenen Nacht die Menschen in Großbritannien Bild: (Symbolbild) luchschenF/AdobeStock

Ein schillernder Feuerball am Nachthimmel und ein lauter Knall - was sich letzte Nacht am Himmel über Großbritannien abspielte, sorgte bei so manchem Beobachter für Entsetzen. In den sozialen Netzwerken posteten Menschen Aufnahmen des Spektakels. Einige glauben: Bei dem Himmelsereignis handelt es sich um die Antwort des Planeten Mars und seiner Bewohner für unseren Besuch am 18. Februar.

Gleißender Feuerball am Nachthimmel in Großbritannien gesichtet

Ein gleißend heller Feuerball, eine Rauchfahne und ein lautes Knallen, das kilometerweit zu hören war - ungewöhnliche Ereignisse am Nachthimmel versetzten die Briten in der vergangenen Nacht zunächst in Angst und Schrecken, dann in Staunen. Gegen 22 Uhr Ortszeit wurde das Spektakel in ganz Großbritannien gesichtet, wobei Menschen in Schottland wohl den besten Blick darauf gehabt haben dürften.

Twitter-User scherzen: Mars sendet Antwort auf "Perseverance"

Der Twitter-Nutzer Paul Bunyard veröffentlichte eine Aufnahme des Meteors auf dem Kurznachrichtendienst Twitter. Unter dem Tweet scherzen User, dass es sich bei dem Meteor um eine Antwort von Mars auf den von den Menschen gesendeten Mars-Rover "Perseverance" handelt.

"Erde: Lasst uns noch ein Stück Technologie zum Mars schicken. Mars: Lasst uns etwas zurückschicken ...", witzelt eine Userin.

Ein weiterer Nutzer scherzt: "Seht ihr, wir landen auf dem Mars, die Marsmenschen fangen an, Zeug auf uns zu schießen #meteor".

"UK Meteor Network" erhält 60 Meldungen zu Feuerbällen

Das "UK Meteor Network" schrieb am Sonntagabend auf Twitter: "We have received 60 fireball reports this evening." (Auf Deutsch: "Wir haben an diesem Abend 60 Feuerballmeldungen erhalten.") Zahlreiche Nutzer kommentieren den Tweet, indem sie von ihren eigenen Sichtungen berichten.

"Ich habe so etwas noch nie gesehen" - Menschen völlig begeistert

"Es ging gegen 21.55 Uhr direkt über Bristol, total unglaublich", schildert ein Nutzer und fährt fort: "Ich habe so etwas noch nie gesehen! Dies war nicht nur eine Sternschnuppe, sondern eher ein Feuerball, der den Himmel überquert! Dann gab es etwa 60 Sekunden später einen Knall, wahrscheinlich einen Überschallknall, als er in die Atmosphäre eintrat."

Instagram-Nutzer postet Video von gigantischem Meteor

Auch auf die Foto- und Videoplattform Instagram schafften es Aufnahmen des Himmelsspektakels. Alex Stoneman veröffentlichte ein Video des gigantischen Meteors. In der Kommentarspalte berichten Follower von ihren eigenen Beobachtungen. So schreibt einer: "Wir sind in Gloucestershire und haben ein riesiges Grollen gehört - wir fühlten uns buchstäblich wie bei einem Erdbeben! Ich bin so froh, dass du es geschafft hast, dies zu erfassen. Wir dachten, wir würden verrückt!"

Botschaft von Aliens oder gigantische Sternschnuppe?

"Habe es in Monmouth, Südwales, gehört, dachte aber, es sei ein zufälliger lauter Donnerschlag und dachte damals nicht viel darüber nach", schildert ein weiterer.

Ob es sich bei dem großen Meteor wirklich um eine Botschaft von Außerirdischen oder lediglich um eine übergroße Sternschnuppe handelte? Mit hundertprozentiger Sicherheit werden wir es wohl nie erfahren.

Schon gelesen?Außerirdische Technologie! Geheimnis um zigarrenförmigen Asteroiden gelüftet?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de