Uhr

Biblisches Feuer in Dartmoor: Epische Fotos zeigen Feuer-Hölle! Flammen färbten Himmel hellrot

Ein Feuer biblischen Ausmaßes hielt am Donnerstag die Feuerwehr in Devon in Schach. Die Flammen färbten den Himmel über der Hügellandschaft Dartmoor hellrot. Epische Fotos zeigen das Feuer-Inferno.

In Dartmoor kam es zu einem Feuer "biblischen Ausmaßes". Bild: AdobeStock/ helivideo (Symbolbild)

Feuerwehrleute bekämpften am Donnerstagabend ein "biblisches" Feuer in der Hügellandschaft Dartmoor in Devon. Die Moor- und Heidelandschaft ist für ihre bronzezeitlichen Gräber und Siedlungsspuren wie beispielsweise Steinkreise bekannt. Wie aktuell der britische "Daily Star" berichtet, waren die Flammen kilometerweit zu sehen und färbten den Himmel über Devon hellrot.

"Biblisches" Feuer in Dartmoor - epische Fotos zeigen Feuer-Hölle

Augenzeugen teilten in den sozialen Netzwerken Bilder des Flammen-Infernos, die das ganze Ausmaß des "biblischen" Feuers zeigen."Ich nähere mich jetzt Cadover, ich kann die Flammen nicht wirklich sehen, aber die Hügel sind wie eine Silhouette aus dem Rauch. Es ist biblisch", zitiert der "Daily Star" den FotografenMatt Gilley.

Feuer-Hölle für Einsatzkräfte nur schwer zu erreichen

Bei der Löschung des Feuers hatten die Einsatzkräfte große Schwierigkeiten. Der Feuerwehr- und Rettungsdienst hatte laut "Daily Star" zwar fünf Pumpen und andere Einheiten im Einsatz, aber aufgrund der entfernten Lage in Dartmoor hatten sie Schwierigkeiten, auf das Feuer zuzugreifen. Rob Steemson, Notfallbeauftragter des Dartmoor-Nationalparks, erklärte, dass das Feuer etwa 5 km breit sei und sich weiter ausbreite.

Fotos auf Twitter zeigen "biblisches" Feuer in Dartmoor in Devon

"Es ist immer noch ziemlich schlimm hier oben, aber das Feuer ist auf der anderen Seite des Kamms. Die Feuerwehr kann nicht darauf zugreifen, sie sitzen nur in einem Rastplatz die Straße hinunter", zitiert der "Daily Star" einen weiteren Augenzeugen. "Es sieht so aus, als müssten sie es einfach ausbrennen lassen; es gibt nichts, was sie tun können; sie können es nicht wirklich bekämpfen, da es schwierig ist, etwas zu bekämpfen, wenn man hineingeht, anstatt von der Seite oder von hinten. Soweit ich sehen kann, kann ich keine Fahrzeuge sehen, die gegen [das Feuer] kämpfen."

Auf Twitter finden sich zahlreiche Bilder des biblischen Feuer-Infernos.

Lesen Sie auch: Augenzeuge sicher: Biblische Prophezeiung hat sich bewahrheitet

Dartmoor in England steht in Flammen - Feuerwehr warnt Schaulustige

Wie die Feuerwehr mitteilte, gestalteten sich Löscharbeiten durch die Wetterbedingungen extrem schwierig. Daher werde vorerst nur eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindert. Menschenleben seien nicht in Gefahr. Dennoch warnte die Feuerwehr Schaulustige davor, sich in die Nähe des Feuers zu begeben. Einige Leute versuchten einen Blick auf das Feuer zu werfen oder Fotos davon zu machen. "Das ist extrem gefährlich und sicherlich keine dringend notwendige Reise", hieß es auf dem Twitter-Account des Devon and Somerset Fire and Rescue Service. In Großbritannien ist es wegen der Coronavirus-Pandemie derzeit nur aus wichtigen Gründen erlaubt, die nähere Umgebung des eigenen Wohnorts zu verlassen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/sig/news.de/dpa

Themen: