Von news.de-Redakteur - 19.02.2021, 12.13 Uhr

Alien-Fanatiker sicher: Laut geheimen CIA-Dokumenten Pyramide und Menschen auf Mars entdeckt

Verschwörungstheoretiker reiben sich die Hände und J'onn J'onzz schlägt die Hände über dem Kopf zusammen. In freigegebenen CIA-Dokumenten ist davon zu lesen, dass auf dem Mars Menschen und eine Pyramide gesichtet wurden.

Was verraten geheime CIA-Akten über mutmaßliche Mars-Aliens? Bild: AdobeStock / vchalup (Symbolbild)

Was verraten DIESE bizarren CIA-Dokumente wirklich? Auf der Seite "The Black Vault" sind aktuell Berichte einzusehen, die der US-Auslandsgeheimdienst CIA bereits im Jahr 1984 angefertigt und bis dato vor uns versteckt gehalten habe. So ist die Lesart des Themas zumindest, wenn man einen Blick in die sozialen Netzwerke wirft. Denn die mutmaßlich brisanten Schriftstücke sollen Ausführungen über vermeintliches Alien-Leben auf dem Planten Mars beinhalten. Anhänger einer guten Verschwörungstheorie dürften sich die Hände reiben.

Geheime Alien-Dokumente der CIA: Pyramide und Menschen auf dem Mars

Ein freigegebenes Dokument der Central Intelligence Agency soll demnach darauf hinweisen, dass die USA bereits vor über 30 Jahren Spuren von früheren Lebensformen auf dem Mars beobachtet haben könnten. Es drehe sich dabei um ein "Subjekt", das angeblich etwas verwendet hat, das "Astralprojektion" genannt wird, um früheres Leben auf dem Roten Planeten zu beobachten. Dann wird es richtig bizarr! Denn das bedeutet im Grunde, dass jemand eine außerkörperliche Erfahrung machen konnte, um einen bestimmten Zeitpunkt aus der Vergangenheit des Planeten zu erleben. J'onn J'onzz hätte daran sicherlich seine Freude.

Wie ein Nutzer bei TikTok erklärt, habe eine nicht näher beschriebene Person mittels dieser "Astralprojektion" eine Million Jahre in die Vergangenheit des Mars reisen können. Dort habe die Person dann folgende Entdeckungen machen können. Neben der Schrägansicht einer Pyramide oder Pyramidenform habe das Subjekt angeblich auch Lebensformen erkannt. Der Schatten eines sehr großen und dünnen Menschen mit ungewöhnlicher Kleidung sei zu erkennen gewesen, heißt es in den Dokumenten. Da darf man sich schon fragen: Wer hat denn da den Schatten?

US-Rover "Perseverance" schickt Bilder vom Mars nach Landung

Übrigens: Der US-Rover "Perseverance" ist in dieser Woche erfolgreich auf dem Mars gelandet. "Landung bestätigt", hieß es am Donnerstag aus dem Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde Nasa im kalifornischen Pasadena. Schon wenige Minuten nach der Landung schickte "Perseverance" erste pixelige Schwarz-Weiß-Fotos - darauf zu sehen sind unter anderem Schatten und Räder des Rovers sowie Oberfläche und Horizont des Mars. Eine Pyramide war bisher nicht zu sehen. Große, dünnen Menschen mit eigenartiger Kleidung auch nicht ...

@tay.tom24

What happened on Mars? #CIA #declassified #blackvault #conspiracy #alien #mars

♬ Blade Runner 2049 - Synthwave Goose
Lesen Sie auch: UFO landet auf Farm von Hühner-Bauer - und hinterlässt DIESEN Beweis

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sig/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser