19.10.2020, 11.52 Uhr

Bizarre Kreatur im Meer: Baby-Albino-Hai mit nur einem Auge geht Fischern ins Netz

Was Fischer in der indonesischen Provinz Maluku aus dem Wasser holten, ließ die Seemänner staunen: Ihnen ging ein schneeweißer Baby-Hai mit nur einem Auge ins Netz. Meeresbiologen durften die Kreatur begutachten.

Anders als dieses Exemplar hatte ein Hai, der in Indonesien gefangen wurde, nur ein Aige und war schneeweiß. Bild: Adobe Stock / The Ocean Agency

Tag für Tag fahren Fischer in der indonesischen Provinz Maluku aufs Meer, um ihrem Beruf nachzugehen - doch was sich nun in den Netzen der Seemänner verfing, ließ die Indonesier staunen. Die Fischer fingen einen ausgewachsenen Albino-Hai, der in der freien Natur höchst selten vorkommt. Doch das war noch nicht das Ende des denkwürdigen Fangs, wie auf der australischen Yahoo-Webseite zu lesen ist.

Baby-Hai mit schneeweißer Haut und nur einem Auge aus Muttertier geholt

Die Fischer machten sich daran, das erlegte Tier auszuweiden und kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus: Im Bauch des Knorpelfischs befanden sich drei Baby-Haie. Eines davon hatte ebenfalls eine Pigmentstörung und war von Schwanzflosse bis zum Maul schneeweiß. Um das Wunder aus dem Meer komplett zu machen, wies das Tier, das tot aus dem Bauch des erwachsenen Hais geborgen wurde, eine weitere Fehlbildung auf: Der Baby-Hai, dessen Flossen bereits vollständig ausgebildet waren, hatte einem Zyklopen gleich nur ein Auge!

Zyklopen-Hai lässt Fischer in Indonesien staunen

Den unglaublichen Fang präsentierten die Fischer kurzerhand ortsansässigen Meeresforschern, die das einäugige Wesen genauer unter die Lupe nahmen. Zweifelsohne hatte eine Mutation im Mutterleib dazu geführt, dass der Baby-Hai nur mit einem statt mit zwei Augen heranwuchs. Eine zu geringe Produktion von Melanin führte schließlich dazu, dass der Hai-Nachwuchs Albinismus aufwies.

Albino-Hai mit einem Auge auch in den USA und Mexiko gesichtet

Die Kombination von Albinismus und Zyklopie - so der medizinische Fachbegriff für eine Fehlbildung des Gesichtsschädels, bei der die Augen missgebildet sind - kommt im Tierreich zwar selten vor, ist Seeleuten in aller Welt jedoch nicht unbekannt. Vor wenigen Jahren angelte ein US-amerikanischer Fischer einen ähnlich missgebildeten Fisch aus dem Wasser, vor der Küste Mexikos wurde einst ein weiblicher Hai gefangen, der ebenfalls ein Albino-Zyklop war.

Schon gelesen? Darum verehren Inder DIESE Zyklopen-Ziege

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Themen: