Uhr

Vergewaltigung im Norden von London: 31-Jährige auf Heimweg vergewaltigt - Polizei zeigt lachende Sex-Täter

Es ist ein abscheuliches Verbrechen, das die Polizei in London seit über einem Jahr beschäftigt. Eine junge Frau wurde auf ihrem Heimweg vergewaltigt - von zwei Sex-Tätern, die nach ihrer Tat fröhlich lachend davonzogen.

Im Norden Londons wurde eine 31-jährige Frau von zwei unbekannten Männern vergewaltigt, die jetzt von der Polizei gesucht werden (Symbolbild). Bild: Adobe Stock / Mulderphoto

Am 15. Juli 2019 waren die Sorgen, die die Corona-Pandemie uns in den vergangenen Monaten bereitete, noch in weiter Ferne. Ohne Einschränkungen konnte man ausgehen, Freunde treffen oder einen gemütlichen Umtrunk in einer Kneipe genießen - genau das tat eine 31 Jahre alte Frau aus dem Stadtteil Finsbury Park im Norden von London. Doch als sich die Frau von der Kneipe auf den Nachhauseweg begab, nahm das Schicksal seinen Lauf.

Frau nach Kneipenbesuch von zwei Männern vergewaltigt - Polizei sucht Sex-Täter

Die junge Frau fiel, so schreibt die britische "Sun", kurz vor 23.00 Uhr zwei Männern in die Hände, die sie überwältigten und sexuell missbrauchten. Auch mehr als 14 Monate nach der abscheulichen Tat sind die Sex-Täter noch auf freiem Fuß, weshalb sich die britische Polizei nun offenbar genötigt sah, Fotos der mutmaßlichen Vergewaltiger zu veröffentlichen in der Hoffnung, durch Hinweise aus der Bevölkerung den Missbrauchsfall endlich aufzuklären.

Überwachungsfotos veröffentlicht! Mutmaßliche Vergewaltiger feixen nach Sex-Verbrechen

Die beiden mutmaßlichen Vergewaltiger wurden nach ihrer widerlichen Tat von einer Überwachungskamera an einer Bushaltestelle im Londoner Stadtteil Hackney aufgezeichnet. Zu sehen sind auf den Aufnahmen zwei junge Männer in legerer Freizeitkleidung. Einer der beiden, ein junger Mann mit sportlicher Figur, dunklen Haaren, Vollbart und südländischem Teint, trug laut Überwachungsaufnahmen eine helle Hose, helle Turnschuhe, ein weißes T-Shirt und eine graue Jacke mit Streifen an den Ärmeln.

Sein Begleiter ist den Aufnahmen zufolge ebenfalls jung und sportlich gebaut, von mitteleuropäischem Erscheinungsbild mit kurzen, mittelblonden Haaren und Dreitagebart. Der Mann war mit schwarzen Turnschuhen der Marke Nike, dunkelblauen Hosen und einem hellgrauen Shirt bekleidet, zudem hatte der mutmaßliche Vergewaltiger einen Pullover um die Hüften geknotet. Die beiden Männer, die sich augenscheinlich kennen, wurden gut gelaunt und miteinander lachend an der Bushaltestelle gefilmt - auf den ersten Blick wirkt es nicht so, als hätten die zwei Männer gerade eine Frau sexuell missbraucht.

Vergewaltiger noch immer auf freiem Fuß - Polizei jagt Vergewaltiger-Duo in London

Auch Monate nach dem Sexualverbrechen wird das Vergewaltigungsopfer psychologisch von Spezialisten betreut. Die Polizei ist nun auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen, die zur Ergreifung der beiden feixenden Vergewaltiger führen.

Auch lesenswert: Mädchen (15) von 5 Männern missbraucht - Polizei sucht Zeugen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de