Uhr

Vergewaltigungs-Horror in Indien: Zustand kritisch! Oma (75) beinahe zu Tode vergewaltigt

Es ist unfassbar, was einer 75 Jahre alten Frau jüngst widerfahren ist. Die hilflose Oma wurde Opfer einer Vergewaltigung. Unbekannte hatten die 75-Jährige beinahe zu Tode vergewaltigt. Ihr Zustand ist noch immer kritisch.

In Indien wurde eine 75-jährige Frau fast zu Tode vergewaltigt. Bild: Adobe Stock/doidam10

Es ist ein abscheulicher Fall von Vergewaltigung, der aktuell den indischen Bundesstaat Kerala erschüttert. Wie das Online-Portal "Times of India" aktuell berichtet, wurde eine 75-Jährige Frau Opfer einer abscheulichen Vergewaltigung.

Horror-Verbrechen in Indien: Oma (75) vergewaltigt - Frau leidet an Gedächtnisverlust

Zugetragen haben soll sich der schreckliche Vorfall am vergangenen Sonntagnachmittag nahe der Stadt Kolenchery. Ärzte, die das Opfer untersuchten, bestätigten wenig später den schrecklichen Verdacht. Die Polizei hat eine Untersuchung zu dem Fall eingeleitet. Da die Frau an Gedächtnisverlust leidet, sei es schwierig, den oder die Täter zu identifizieren, berichtet "Times of India".

Polizei nimmt vier Verdächtige fest

Trotz der schwierigen Ermittlungsumstände konnten die Ermittler vier Verdächtige festnehmen, darunter zwei Frauen. Sie befinden sich derzeit in Polizeigewahrsam. Viel wurde bislang nicht über die mutmaßlichen Täter bekannt. Bei den festgenommenen Frauen soll es sich um Geschwister handeln, behauptet "Times of India". Unter den inhaftierten Männern soll sich zudem der Sohn einer der beiden Frauen befinden.

Schwere innere Verletzungen! Zustand von Vergewaltigungsopfer kritisch

Das 75-jährige Vergewaltigungsopfer befindet sich aktuell im Kolenchery Medical College Hospital, wo sie behandelt wird. Ihr Zustand sei "kritisch", heißt es. Krankenhaus-Mitarbeiter sagten, dass die Frau mehrere schwere Verletzungen erlitten hat, unter anderem im Brust- und Bauch-Bereich. Auch seien innere Verletzungen an der Harnblase, am Darm sowie an ihren Genitalien festgestellt worden. Nach einer stundenlangen Operation befindet sich die Frau aktuell auf der Intensivstation. Ob die Frau überleben wird, sollen die nächsten 48 Stunden zeigen, erklärte ein Arzt.

Lesen Sie auch: Vergewaltiger attackiert TV-Moderatorin im Zug

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de