19.06.2020, 09.06 Uhr

Hitze-Welle rollt auf Deutschland zu! : Bis zu 40 Grad! Meteorologen warnen vor Mega Sommer-Drama

Schock-Prognose! Meteorologen rechnen in Deutschland mit einem extremen Hitzesommer. Pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang rollt die Hitze-Welle auf uns zu. Laut Wetter-Experten drohen bis zu 40 Grad. Das ist aktuelle Wetter-Vorhersage.

Eine extreme Hitze-Welle rollt auf Deutschland zu. Bild: Adobe Stock/vladischern

Wie wird der Sommer 2020? Erste von Meteorologen veröffentlichte Vorhersagen zeigen ein erschreckendes Bild. Schon in der kommenden Woche könnte sich Deutschland in eine waschechte Hitze-Hölle verwandeln. Ersten Prognosen zufolge könnte uns die Sahara-Hitze pünktlich zum kalendarischen Sommeranfang erreichen. Wo es in den kommenden Tagen besonders heiß wird, verraten die aktuellen Wetter-Aussichten.

Wetter aktuell in Deutschland: Hitze-Sommer rollt zum kalendarischen Sommeranfang an

Wer Sonne und Hitze will, der ist in den nächsten Wochen in Deutschland genau richtig. Bereits ab dem 20. Juni 2020 rollt der Sommer auf Deutschland zu. Mit Temperaturen zwischen 22 und 26 Grad lässt es sich zunächst noch ganz gut in der Sonne aushalten. Zumindest bis die nächsten Sommergewitter aufziehen. Bereits am Nachmittag des 20. Juni sollen Schauer und Gewitter den kalendarischen Sommeranfang gehörig vermiesen. Bis einschließlich Montag bleibt es laut Deutschem Wetterdienst wechselhaft

Wetter-Prognose für Juni 2020: Extreme Hitze-Welle im Anmarsch

Danach wird die Luft in Deutschland wieder deutlich wärmer. Bereits am Dienstag müsse man sich mancherorts auf tropische Nächte einstellen. Laut Wetter-Experten von "The Weather Channel" sinken die Temperaturen nicht unter 20 Grad. Tagsüber klettern die Temperaturen im Westen auf 30 Grad. Doch es wird noch heißer. Von Südwesten her breitet sich die Hitzewelle über das ganze Land aus. Schon Ende kommender Woche rechnen die Wetter-Experten so gut wie überall mit 30 Grad. Besonders heiß wird es entlang des Rheins und im Osten, so die Prognose. Dort rechnen die Experten mit Temperaturen von bis zu 38 Grad.

Lesen Sie auch: Ursprung und Anwendung uralter Wettergesetze: Wie wird der Juli?

Meteorologen warnen: Bis zu 40 Grad drohen! Unwetter-Gefahr steigt

Doch es kann noch deutlich wärmer werden, warnen die Experten. Demnach sei davon auszugehen, dass die Höchstwerte bei 40 Grad liegen könnten. Zum Vergleich: Der Temperaturrekord für Juni 2019 liegt bei 39,6 Grad. "Wenn die Wetterlage sich nicht gravierend ändert, dann halte ich lokal 40 Grad für möglich", sagt Jan Schenk, Meteorologe von "The Weather Channel". Laut DWD lässt das Hitze-Wetter jedoch auch die Gefahr von Unwetter und Gewitter ansteigen. Klingt nach einer explosiven und schweißtreibenden Woche.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser