06.04.2020, 13.51 Uhr

Sadistische Tierquälerei: Hund brutal ermordet und im Herd gebacken

In den USA ereignete sich ein schrecklicher Fall von Tierquälerei. Ein Mann ermordete seinen Hund und wollte ihn danach im Ofen auf höchster Stufe backen. Die Polizisten reagierten sofort.

In den USA wurde ein Hund Opfer eines brutalen Tierquälers. Bild: AdobeStock / Dario Lo Presti

Weil ein Mann seine Nachbarn bedroht hatte, rückten am Freitagabend Polizisten in Lehigh Acres im US-Bundesstaat Florida zu einer Kontrollfahrt aus. Vor Ort offenbarte sich den Ordnungshütern jedoch ein grausames Bild. Der Mann hatte offenbar einen Hund brutal ermordet und in den Backofen geschoben.

Brutale Tierquälerei in Florida: Mann prügelt Hund tot und will ihn im Ofen backen

Laut Pressemitteilung des Lee County Sheriff's Office sollen die Polizisten Vicasso Lara zunächst bezüglich der Beschwerde seiner Nachbarn befragt haben. Dabei entdeckten die Beamten jedoch mehrere Blutlachen und blutige Fußabdrücke hinter der Wohnung. Sie wurden misstrauisch und beantragten einen sofortigen Durchsuchungsbefehl.

Am Tatort entdeckten sie schließlich die Leiche eines Hundes in einem Herd, der auf höchster Stufe eingestellt war. Der 24-jährige mutmaßliche Tierquäler hat offenbar mehrfach auf den Vierbeiner eingestochen, ihn mit einem Knüppel geschlagen und anderweitig gefoltert. Schließlich soll er ihn in den Ofen gestellt haben, um ihn dort zu backen.

Mutmaßlicher Tierquäler wegen Folter und Mord angeklagt

Die Polizisten nahmen Lara fest. Nun wurde er wegen Folter, Quälerei, schwere Körperverletzung und Mord eines Tieres angeklagt. "Das ist wahrscheinlich das brutalste und schrecklichste Beispiel für Tiermisshandlung, das mein Team oder ich je gesehen haben. Wir werden die absolute Höchststrafe für dieses schreckliche Verbrechen verfolgen", sagte Sheriff Carmine Marceno.

Lesen Sie auch:Schnauze, Augen und Beine verbrannt! Welpe von Jugend-Gang gefoltert.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser