Von news.de-Redakteurin - Uhr

Freibeik aus "Die Höhle der Löwen": Taugt das DHDL-Sattelgelenk für Fahrräder auch im Praxis-Test?

Das bewegliche Sattelgelenk von freibeik will das Fahrradfahren revolutionieren. Mehr Bewegungsfreiheit und weniger Rückenschmerzen beim Radeln verspricht die Gründerin in der Vox-Show "Die Höhle der Löwen". Aber wie gut ist das Fahrrad-Gadget wirklich? Wir haben den Test gemacht.

Das freibeik-Sattelgelenk ermöglicht mehr Bewegungsfreiheit beim Fahrradfahren. Bild: freibeik

"Mehr Freiheit, mehr Spaß, mehr Sicherheit!" Mit dem beweglichen Sattelgelenk von freibeik will Iris-Sabine Langstädtler das Fahrradfahren revolutionieren. In der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" stellte die Gründerin ihre Erfindung vor.

"Die Höhle der Löwen" 2022: Keine Rückenschmerzen durch bewegliches Sattelgelenk! freibeik revolutioniert Fahrradfahren

Bei der Arbeit im Familienbetrieb, einem Fahrradgeschäft in Bremen, kam der 58-Jährigen die Idee für das bewegliche Sattelgelenk. "Eines der Hauptanliegen unserer Kunden sind Probleme mit dem Sattel. Sie kommen rein und klagen über Rückenschmerzen oder dass sie nicht bequem auf ihrem Fahrrad sitzen", sagtIris-Sabine Langstädtler. Zwar gibt es sämtliche Sattel-Variationen in allen Preiskategorien auf dem Markt, doch sie alle haben eines gemeinsam: Sie sind fest auf dem Fahrrad montiert. Diese Starrheit lässt keine Bewegung des Rückens zu", erklärt die freibeik-Gründerin weiter. Mit dem beweglichen Sattelgelenk soll das jedoch der Vergangenheit angehören. "Der Sattel ist rundum beweglich und übersetzt die Bewegungen des Radfahrers ohne Rucken und Stucken. Das Gelenk ist auf jedem Fahrrad nachrüstbar und passt unter jeden Sattel." Beim Radeln werden dank des freibeik-Gelenks ganze Muskelgruppen im Rücken aktiviert.

DHDL 2022: So wird das freibeik-Sattelgelenk aus "Die Höhle der Löwen" montiert

Die Montage ist denkbar einfach: Das freibeik-Sattelgelenk wird zwischen Fahrradsattel und Sattelrohr montiert. Dafür muss zunächst die Mutter sowie der Achsbolzen am Sattelgelenk gelöst werden. Anschließend werden die Sattelaufnahmen an den Sattel gesetzt und schließlich am freibeik-Sattelgelenk befestigt. Als nächstes muss das Sattelgelenk in das Sattelrohr eingesetzt werden. Das Fahrrad-Tool passt in Rahmenrohre ab einem Innendurchmesser von 25,4 Millimetern. Sollte der Innendurchmesser größer sein, muss einer der beiliegenden Adapter verwendet werden. Nun muss nur noch der richtige Winkel des Sattels eingestellt werden und die Mutter am Achsbolzen festgezogen werden und schon kann die Fahrt losgehen. Das Beste: Für die Montage ist kein Spezialwerkzeug notwendig. Ein Schraubenschlüssel reicht völlig aus.

freibeik-Sattelgelenk aus "Die Höhle der Löwen" im Test: So gut ist das Fahrrad-Tool wirklich

Doch funktioniert das freibeik-Sattelgelenk tatsächlich so gut wie angedacht? Wir haben den news.de-Test gemacht und die Versprechen der Hersteller überprüft: Die Montage war wirklich sehr einfach. Innerhalb von zehn Minuten war das freibeik-Sattelgelenk auf dem Fahrrad montiert. Dann konnte es auch schon losgehen. Zunächst war das Fahren etwas ungewohnt, doch man gewöhnt sich recht schnell daran, dass der Sattel kontrolliert mit der Körperbewegung mitgeht. Das Fahrgefühl war bereits nach ein paar Minuten deutlich besser. Die Drehung ist sehr angenehm und auch der Schulterblick war deutlich erleichtert.Unser Fazit: Wer das bewegliche Sattelgelenk einmal ausprobiert hat, will nur schwer darauf verzichten.

freibeik aus DHDL: Preis-Leistungs-Verhältnis

Doch ist der Preis gerechtfertigt? Das freibeik-Sattelgelenk ist unter www.freibeik.com und im Handel derzeit für 69,99 Euro erhältlich. Für Radfahrer:innen, die regelmäßig über Rückenschmerzen klagen, könnte das Sattelgelenk ein absolutes Must-Have sein.

Alle news.de-Testberichte zur "Die Höhle der Löwen" Staffel im Frühjahr 2022:

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/fka/news.de