Uhr

"Anne Will": Corona-Zoff um "Wetten, dass..?" Pflegechefin wettert gegen ZDF-Show

Das ZDF hat am Samstagabend mit dem Comeback von "Wetten, dass..?" Traumquoten eingefahren. Doch nicht jedermann konnte sich über diesen Erfolg freuen. Bei Anne Will kam es zum Corona-Eklat und Pflegechefin Christine Vogler wetterte gegen die ZDF-Show.

Für das ZDF war die "Wetten, dass..?"-Neuauflage ein riesiger Erfolg. Bild: picture alliance/dpa | Daniel Karmann

13,8 Millionen Zuschauer (45,7 Prozent Marktanteil) sahen am Samstagabend ab 20.15 Uhr die "Wetten, dass..?"-Neuauflage mit Gottschalk und Moderatorin Michelle Hunziker. Zu den Gästen zählten unter anderem die ABBA-Stars Björn Ulvaeus und Benny Andersson, Rocker Udo Lindenberg und Schlagerqueen Helene Fischer, die mit einem Tränen-Auftritt für Schlagzeilen sorgte.

Quoten-Erfolg für Thomas Gottschalk und "Wetten, dass..?"

Die Retroausgabe hatte deutlich mehr Zuschauer als die letzte "Wetten, dass..?"-Sendung am 13. Dezember 2014 - damals verfolgten 9,27 Millionen Fans die von Markus Lanz moderierte Show (32,5 Prozent). Bei Gottschalks "Wetten, dass..?"-Abschied am 3. Dezember 2011 waren es 14,73 Millionen Zuschauer. Nicht nur vor den TV-Bildschirmen, sondern auch im Studio war die Stimmung bestens. Ein Umstand, der inmitten der vierten Corona-Welle nicht jedermann gefiel.

"Anne Will" am 07.11.2021: "Corona-Neuinfektionen auf Höchststand - braucht Deutschland eine Impfpflicht?"

Auch bei "Anne Will" am Sonntagabend bleib ein Seitenhieb gegen die ZDF-Show nicht aus. Die ARD-Talkerin und ihre Gäste diskutierten zum Thema "Corona-Neuinfektionen auf Höchststand - braucht Deutschland eine Impfpflicht?". Zu Gast waren CSU-Chef Markus Söder, zugeschaltet aus München, Grünen-PolitikerinKatrin Göring-Eckardt, MedizinethikerinAlena Buyx, Weltärztebund-ChefFrank Ulrich Montgomery und Pflegeratschefin Christine Vogler.

Corona-Zoff bei "Anne Will": Pflegechefin wettert gegen "Wetten, dass..?"

Vor allem Vogler war die ZDF-Show inmitten der vierten Corona-Welle ein Dorn im Auge. "Wir sind für 2G in allen Veranstaltungen, die nicht sein müssen", machte sie ihre Position zum Thema Impfpflicht und 2G-Regel klar und wetterte im gleichen Atemzug gegen "Wetten, dass..?": "Wenn ich gestern Abend 'Wetten, dass..?' geguckt habe. Wirklich! Ich konnte das nicht ansehen!"

Markus Söder schießt bei "Anne Will" gegen Ampel-Koalition

Und wie standen die anderen Gäste bei Anne Will zur Impfpflicht? Katrin Göring-Eckardt plädierte für "eine rechtssichere Grundlage für die nötigen Maßnahmen" zur Bekämpfung der Pandemie, Montgomery wittert bereits einen "ganz heißen Winter, der große Probleme mit sich bringen wird!" und Söder schoss gegen die Ampel aus SPD, Grünen und FDP, die "müssen jetzt endlich mithelfen, Corona zu bekämpfen!", so Söder.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de/dpa