In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Dennoch fragen sich viele Menschen: Wann werden die Corona-Maßnahmen wieder gelockert? Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 27.07.2017, 15.33 Uhr

GZSZ-Vorschau: Für DIESE Soap-Stars wünschen wir uns ein Comeback

Harte Monate liegen hinter den GZSZ-Fans. Kein Wunder, dass der Wunsch nach dem ein oder anderen GZSZ-Comeback immer größer wird. Aber gibt es tatsächlich Hoffnung? Welche Soap-Lieblinge zurückkommen sollen, erfahren Sie hier!

Tayfun, Vince, Mesut: Diese GZSZ-Lieblinge sollen endlich zurückkehren. Bild: news.de-Montage/dpa/RTL

GZSZ-Fans hatten in den vergangenen Monaten wirklich keine leichte Zeit. Mit Bommel, Vincent und Tayfun verließen gleich drei Serien-Lieblinge die beliebte Vorabend-Soap. Seit Mittwoch müssen die Fans nun auch noch den Ausstieg von Janina Uhse verkraften. Logisch, dass sich die Fans nichts sehnlichster wünschen, als ein Comeback ihrer TV-Lieblinge.

GZSZ-Vorschau: Fans wünschen sich Vincent Krüger zurück

Auf der Facebook-Seite von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mutmaßen Fans schon seit längerem über ein mögliches Comeback von Vincent Krüger. Aufgrund der noch immer andauernden Dreiecks-Kiste um Sunny, Chris und Felix, vermuten die Zuschauer bereits eine baldige Rückkehr von Sunnys Ex-Liebe Vince. "Sunny wird sich von Felix trennen und wagt eine erneute Chance mit Vince,der bald zurück kehrt!!!, schreibt ein User auf Facebook. Ein anderer wiederum schreibt: "Naja ich hoffe Vince kommt auch wieder." Dass Vince jedoch tatsächlich Sunnys Herz zurückerobern wird, ist wohl eher fraglich.

Kehrt Tayfun Baydar zurück zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"?

Ebenfalls schmerzlich vermisst wird Emily Höfers große Liebe Tayfun Badak. Bereits im Sommer vergangenen Jahres verabschiedete sich Tayfun Baydar vom Kolle-Kiez. Noch heute scheinen sich die Fans nicht so recht mit dem Abschied des beliebten Kiosk-Besitzers abgefunden zu haben. "Also wenn der die Serie auch noch verlässt, dann verlasse ich auch GZSZ", lauteten damals die traurigen Kommentare.

Comeback ausgeschlossen? So schmerzlich wird Till "Bommel" Kuhn vermisst

Noch dramatischer als der Abschied von Baydar war wohl der Serien-Tod von Till "Bommel"Kuhn. Vor allem die Tatsache, dass er und Katrin endlich wieder zueinandergefunden hatten, machte den Abschied umso schwerer. Im Januar ließen die GZSZ-Macher die beliebte Serien-Figur an einer unheilbaren Nervenkrankheit, dem "Lancaster-Syndrom", erkranken. Am Ende entschied sich der liebenswerte Weltverbesserer Till für den Freitod und ließ damit nicht nur eine trauernde Katrin Flemming zurück, sondern auch eine zutiefst geschockte Fan-Gemeinde. "Es ist sehr schade, ,Bommel' gehen zu lassen. Für mich das emotionalste, was ich in einer Serie bisher sehen durfte", schreibt ein Zuschauer. "Du fehlst bei GZSZ", lautet ein weiterer Kommentar auf Merlin Leonhardts Facebook-Account. Leider scheint ein Comeback auf Grund seines Serientodes wohl ausgeschlossen zu sein. Es sei denn die Macher zaubern am Ende doch noch Tills Zwillingsbruder aus dem Hut.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser