13.10.2020, 13.06 Uhr

Michael Schumacher: Überraschende Botschaft! Schumis Familie meldet sich zu Wort

Lewis Hamilton hat am Wochenende auf dem Nürburgring Michael Schumachers Formel-1-Rekord von 91 Siegen eingestellt. Auf Instagram und Facebook meldete sich Schumis Familie nun unerwartet zu Wort und gratulierte dem Formel-1-Champion.

Michael Schumachers Familie gratulierte Lewis Hamilton zum Sieg. Bild: dpa

In einem Gänsehaut-Moment nahm Lewis Hamilton nach der Einstellung von Michael Schumachers Formel-1-Siegrekord ein besonderes Geschenk von dessen Sohn entgegen. Mick überreichte dem sichtbar gerührten und ergriffenen Mercedes-Piloten einen roten Rennhelm der berühmten Motorsport-Ikone. "Es ist Wahnsinn, hier zu stehen", meinte Hamilton, nachdem er ausgerechnet auf einer der Heimatstrecken Schumachers seinen 91. Grand-Prix-Sieg gefeiert hatte. "Für die Menschen ist es schwer zu verstehen, wie er diese 91 Siege holen konnte, und es wird vom ersten bis zum 91. nicht einfacher."

Rekord-Geschenk für Lewis Hamilton: Helm aus Schumis Privat-Sammlung

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, stammt der Rennhelm, den Hamilton von Schumi-Sohn Mick erhalten hat, aus Michael Schumachers Privat-Sammlung. Es handelt sich um einen Renn-Helm aus der Saison 2012, in der Schumi selbst für Mercedes fuhr. Mit den Worten "Glückwunsch im Namen unserer gesamten Familie. Eine großartige Leistung", hatte Mick Schumacher den Helm überreicht. Diesen will Hamilton laut "Bild" an einem besonderen Ort aufbewahren. Demnach plane er ein Museum mit allen Trophäen seiner Karriere zu errichten, in dem auch der Schumi-Helm einmal ausgestellt werden könnte.

Lewis Hamilton stellt Michael Schumacher Formel-1-Rekord ein

25 Jahre nachdem Schumacher als erster Deutscher auf dem Traditionskurs in der Eifel siegreich gewesen war, erreichte Hamilton beim Formel-1-Comeback auf dem Nürburgring diesen Meilenstein. "Das ist unglaublich. Ich werde eine Weile brauchen, um das zu realisieren. Ich habe großen Respekt vor Michael", sagte Hamilton (35). 2013 war er Schumachers Mercedes-Nachfolger geworden.

Hamilton nimmt Kurs auf nächsten Schumi-Rekord

"Das ist ein historischer Tag", würdigte am Sonntag Daimler-Boss Ola Källenius seinen Star-Piloten und sprach von "Gänsehaut pur" während der bewegenden Szene zwischen Hamilton und Mick Schumacher, als der Engländer einen Helm aus der letzten Formel-1-Saison von dessen Vater Michael 2012 bekommen hatte: "Was er macht, ist einmalig." Für ihn stehe Michael über allen, "er ist eine Ikone und Persönlichkeit", meinte Mercedes-Teamchef Toto Wolff, "diesen Rekord einzustellen, ist aber fast surreal". Mit seinem Erfolg im elften Saisonrennen näherte sich Hamilton auch wieder dem siebten WM-Triumph und der nächsten Rekordmarke von Schumacher.

Unerwartetes Statement! Michael Schumachers Familie meldet sich zu Wort

Auch auf Instagram und Facebook meldete sich die Familie von Michael Schumacher unerwarteter Weise nach Hamiltons Sieg noch einmal zu Wort. "Big congrats to Lewis, what an impressive achievement of a truly great driver. We cannot deny we would have loved for Michael to hold those records, but as he himself always used to say: records are there to be broken.' @lewishamilton @f1", war unter anderem auf Instagram zu lesen. Zu deutsch: "Herzlichen Glückwunsch an Lewis, was für eine beeindruckende Leistung eines wirklich großartigen Fahrers. Wir können es nicht leugnen, dass wir es gern gehabt hätten, wenn Michael diese Rekorde gehalten hätte, aber wie er selbst immer sagte: "Rekorde sind da, um gebrochen zu werden." @lewishamilton @ f1"

Fans wünschen Michael Schumacher weiterhin gute Besserung

Die Fans ließen es sich nicht nehmen, Lewis Hamilton unter dem Instagram-Beitrag zwar zu gratulieren, aber gleichzeitig ihre Worte direkt an Schumi zu richten und ihm weiterhin gute Besserung zu wünschen. "Michael we miss you...only one king in the world..michael schumacher", schrieb ein trauriger Fan. "There is only one KING and that is Micheal", "Schumacher is the best forever", "Legend. I wish Michael the best in his recovery" und "Reading this is hard. Gute Besserung Michael!", lauten die weiteren Kommentare.

Michael Schumacher News aktuell - keine Informationen zu aktuellem Zustand

Zwar wird unter den Schumi-Fans immer wieder der Ruf nach Informationen zum Gesundheitszustand des 51-Jährigen laut, doch die Familie schweigt. "Michaels Gesundheit ist kein öffentliches Thema, und daher werden wir uns weiterhin dazu nicht äußern", erklärte Schumis Managerin Sabine Kehm bereits 2016. "Schon allein deswegen, weil wir die Privatsphäre von Michael so weit wie möglich schützen müssen."

Am 29. Dezember 2013 hatte Michael Schumacher beim Skifahren in den französischen Alpen einen schweren Skiunfall. Auf den Sturz folgten dramatische Szenen: Not-Operation, Lebensgefahr, Gehirn-Verletzungen, künstliches Koma. Wochen später wacht Michael Schumacher schließlich auf. Ein weiteres Jahr später darf er nach Hause. Seitdem ist es ruhig geworden um den siebenfachen Formel-1-Weltmeister.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser