15.10.2020, 22.47 Uhr

DFB-Pokal 2020 im TV + Live-Stream: 1. FC Düren rausgekegelt! FC Bayern München nach Sieg in Runde 2

Der Kampf um den DFB-Pokal in der Hauptrunde hat begonnen. 32 Mannschaften treten an. Wann und wo sie die Fußball-Partien live im TV und Live-Stream sehen, erfahren Sie hier.

So sehen Sie die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal live im TV und Live-Stream. Bild: picture alliance/Jan Woitas/zb/dpa

Wegen der Corona-Pandemie startet die 1. Runde des DFB-Pokals in dieser Saison nicht im August, sondern im September. Vom 11. bis 15. Oktober, eine Woche vor dem Start der Bundesliga-Saison, dürfen sich Fußball-Fans auf 32 Partien freuen. Wann und wo Sie die Spiele live im TV und Live-Stream verfolgen können, erfahren Sie in diesem Überblick

1. Hauptrunde des DFB-Pokals live im Free-TV und Live-Stream sehen

Zum Pflichtspielauftakt für die Profi-Clubs am Wochenende mit dem DFB-Pokal wird es nur ein Live-Spiel im Free-TV geben. Die ARD überträgt am Montag, 14. September (20.45 Uhr) die Partie des Drittligisten MSV Duisburg gegen Borussia Dortmund. Außerdem besteht zudem die Möglichkeit, das Spiel des BVB gegen den MSV Duisburg im Live-Stream der ARD zu sehen.

Das zweite Spiel, das in der ersten Hauptrunde im frei empfangbaren Fernsehen vorgesehen ist, wurde verlegt: die Begegnung des Triple-Champions FC Bayern gegen den 1. FC Düren aus der Mittelrheinliga wurde auf den 15. Oktober (20.45 Uhr) verschoben, um den Münchnern mehr Erholungszeit nach dem Champions-League-Triumph am 23. August zu geben. Das Spiel wird dann - wie ursprünglich geplant - im Spartensender Sport1 zu sehen sein.

DFB-Pokal vom 11. bis 14. September live im Pay-TV bei Sky

Alle 31 Spiele der ersten Runde von Freitag bis Montag werden live vom Pay-TV-Sender Sky übertragen und in den Konferenzen gezeigt. Auch das verlegte Spiel der Bayern wird es bei Sky geben.

So sehen Sie den DFB-Pokal im TV bei Sport 1

Sport1 bietet Highlight-Zusammenfassungen am Freitag (22.30 bis 00.00) von den beiden Begegnungen zum Auftakt und amSonntag (13.30 bis 15.00 Uhr) von den bis dahin gespielten Partien an. Die ARD-"Sportschau" sendet am Samstag (18.00Uhr) und am Sonntag (18.30 Uhr) Zusammenfassungen von den Pokal-Spielen.

Sport1 hat die Übertragungsrechte für vier Livespiele von der ersten Runde bis zum Viertelfinale pro Pokal-Saison, die ARD darf neun Begegnungen zeigen. Der Bezahlsender Sky berichtet von allen 63 Pokal-Partien live. Der aktuelle TV-Vertrag wurde im April 2018 geschlossen. Er begann zur Saison 2019/20 und läuft bis 2022.

Alle Spiele der 1. Hauptrunde im DFB-Pokal im Überblick

Datum Uhrzeit Partie TV-Ausstrahlung
Montag, 14. September 18.30 Uhr Dynamo Dresden - Hamburger SV  Sky
Montag, 14. September 18.30 Uhr Würzburger Kickers - Hannover 96 Sky
Montag, 14. September 18.30 Uhr Rot-Weiss Essen - Arminia Bielefeld Sky
Montag, 14. September 20.45 Uhr MSV Duisburg - Borussia Dortmund

ARD

Sky

Donnerstag, 15. Oktober 20.45 Uhr FC Bayern - 1. FC Düren

Sport1

Sky

FC Bayern im Pokal sicher weiter - 3:0 gegen Fünftligist Düren

Titelverteidiger FC Bayern München hat mit fünf Neuzugängen in der Startelf souverän den Sprung in die zweite Runde des DFB-Pokals geschafft. Der deutsche Fußball-Rekordmeister setzte sich am Donnerstagabend in München mit 3:0 (2:0) gegen Fünftligist 1. FC Düren durch. Doppeltorschütze Eric Maxim Choupo-Moting (24./75. Minute) und Kapitän Thomas Müller (36./Foulelfmeter) trafen für die Münchner, die die Partie gegen den engagierten Außenseiter vor leeren Rängen klar dominierten. Zwei Tage vor dem Bundesliga-Duell bei Arminia Bielefeld schonte Bayern-Coach Hansi Flick nach der jüngsten Länderspielphase fast alle seine Nationalspieler.

Bayern im Pokalspiel gegen Düren mit fünf Neuzugängen und Süle

Titelverteidiger FC Bayern München tritt im Erstrundenspiel des DFB-Pokals gegen den Fußball-Fünftligisten 1. FC Düren mit gleich fünf Neuzugängen in der Startformation an. Der im Sommer ablösefrei vom FC Schalke 04 gekommene Alexander Nübel steht am Donnerstabend in der zuschauerlosen Allianz Arena erstmals im Tor. Auch die erst vor anderthalb Wochen auf den letzten Drücker nach München gewechselten Eric Maxim Choupo-Moting, Marc Roca, Bouna Sarr und Rückkehrer Douglas Costa rücken in die Startformation von Trainer Hansi Flick.

Der Bayern-Coach schont nach der jüngsten Länderspielphase praktisch alle in- und ausländischen Nationalspieler. Nur der am Dienstag beim 3:3 gegen die Schweiz in der DFB-Auswahl nicht eingesetzte Niklas Süle läuft gegen Düren auf. Schon am Samstag müssen die Bayern in der Fußball-Bundesliga wieder beim Aufsteiger Arminia Bielefeld antreten.

FC Bayern im DFB-Pokal gegen Fünftligist Düren mit Debütanten

Für den FC Bayern geht es nach der Länderspielpause am Donnerstag (20.45 Uhr/Sky und Sport1) in der ersten Runde des DFB-Pokals weiter. Gegen den Fußball-Fünftligisten 1. FC Düren kann sich Trainer Hansi Flick den Luxus erlauben, seine zuletzt eingesetzten Nationalspieler zu schonen. Dafür kann er gleich mehreren neuen Stars zu Debüts verhelfen.

Trotz des Klassenunterschieds dürfe seine Mannschaft die Aufgabe nicht unterschätzen, warnte Flick. Jeder einzelne Dürener Spieler könne "über sich hinauswachsen", sagte der 55-Jährige. «Nur mit 90 oder 85 Prozent geht es da nicht."

Eine Niederlage des FC Bayern in der wegen der Corona-Pandemie nach München verlegten Partie wäre eine Sensation: In der ersten Pokal-Runde ausgeschieden ist der Rekord-Pokalsieger zum letzten Mal vor 26 Jahren.

Die Bayern bestreiten das Spiel erstmals mit Alexander Nübel statt Manuel Neuer im Tor. Auch die anderen Nationalspieler im Team bekommen eine Pause. Neben dem im Sommer verpflichteten Nübel sollen auch die vor anderthalb Wochen nach München gewechselten Eric Maxim Choupo-Moting, Marc Roca, Bouna Sarr und Rückkehrer Douglas Costa erstmals für den deutschen Rekordmeister zum Einsatz kommen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser