26.05.2020, 11.56 Uhr

Mijan Mrdakovic ist tot: Suizid-Drama! Fußballprofi (38) schießt sich in den Kopf

Die Fußballwelt steht unter Schock: Miljan Mrdakovic, der als Profikicker für Vereine wie Anderlecht und Austria Salzburg spielte, ist tot. Der Ex-Stürmer nahm sich Medienberichten zufolge mit nur 38 Jahren das Leben.

Der ehemalige serbische Fußballprofi Miljan Mrdakovic ist im Alter von 38 Jahren gestorben. Bild: Marius Becker / picture alliance / dpa

Es ist eine unfassbare Tragödie, die die europäische Fußballwelt verkraften muss: Mit Miljan Mrdakovic ist ein ehemaliger Fußballstar im Alter von nur 38 Jahren plötzlich und unverhofft gestorben. Die Umstände, unter denen der einstige Weltklassestürmer starb, machen fassungslos: Der gebürtige Serbe soll sich mit einem Kopfschuss das Leben genommen haben, war in Medienberichten zu lesen.

Miljan Mrdakovic ist tot: Ex-Fußballprofi nimmt sich mit 38 Jahren das Leben

Wie unter anderem im britischen "Daily Star" zu lesen ist, soll sich Miljan Mrdakovic in seiner Wohnung im Belgrader Stadtteil Zvezdara aufgehalten haben, als es zum tödlichen Unglück kam. Der 38-Jährige, der zuletzt mit seiner Freundin Ivana Stanic zusammenlebte, soll eine Waffe gezückt und mit einem Kopfschuss freiwillig aus dem Leben geschieden sein. Die von der jungen Frau herbeigerufenen Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des ehemaligen Fußballers feststellen. Zuletzt soll Miljan Mrdakovic unter Depressionen gelitten haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ljubavko ❤️

Ein Beitrag geteilt von ???? Ivana Stanic ???? (@iamivanastanic) am

Miljan Mrdakovic ist tot nach internationaler Fußball-Karriere in 10 Ländern

Als Profifußballer legte Miljan Mrdakovic, der im Mai 1982 im jugoslawischen Nis geboren wurde, eine beachtliche Karriere hin. Nachdem er in den Jugendmannschaften von Radnicki Nis und Partizan Belgrad im Kader stand, wechselte der Stürmer im zarten Alter von 16 Jahren nach Belgien zu Anderlecht. Nach seiner Rückkehr in seine Heimat schaffte er den Durchbruch bei OFK Beograd, bevor er abermals nach Belgien zu Gent und anschließend nach Österreich zu Austria Salzburg wechselte. Bevor Miljan Mrdakovic seine Karriere 2017 beendete, sollte er für insgesamt 20 Clubs in 10 verschiedenen Ländern spielen, unter anderem in der Ukraine, in Israel, Portugal, Zypern, Griechenland oder Singapur. Für die serbische Nationalmannschaft lief Miljan Mrdakovic bei den Olympischen Spielen 2008 auf.

Schon gelesen? Er wurde nur 24 Jahre alt! Fußball-Star plötzlich verstorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser