23.05.2020, 07.10 Uhr

Gerd Strack tot: Schock beim 1. FC Köln! Fußball-Legende überraschend gestorben

Große Trauer beim 1. FC Köln: Club-Legende Gerd Strack ist tot. Der Ex-Fußballer starb im Alter von 64 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes. Er zählte zu den erfolgreichsten Spielern des 1. FC Köln. Im Netz nehmen die Fans Abschied.

Gerd Strack ist tot. Bild: AdobeStock/ Thaut Images

Schock für die Fans des 1. FC Köln: Club-Legende Gerd Strack ist tot. Der Ex-Fußballer ist im Alter von 64 Jahren am Donnerstag an den Folgen eines Herzinfarktes gestorben. Das bestätigte der Verein auf Nachfrage mit Verweis auf die Familie. Zuvor hatte am Freitag der "Express" berichtet.

Gerd Strack ist tot - Fußballer-Legende mit 64 Jahren gestorben

Gerd Strack gehörte zu den erfolgreichsten Spielern in der Geschichte des Vereins. 1978 gewann Gerd Strack mit dem 1. FC Köln das Double. 1977 und 1983 den DFB-Pokal. Das Pokalfinale von 1983 gegen den Stadt-Rivalen Fortuna Köln ging in die Fußball-Geschichte ein. Es war das letzte Mal, dass der 1. FC Köln den Titel gewann. Der ehemalige Verteidiger lief in seiner Karriere in insgesamt 261 Bundesliga-Spielen für den 1. FC Köln auf. 1985 wechselte Gerd Strack schließlich in die Schweiz zum FC Basel.

Zur Saison 1987/88 unterschrieb Strack einen Vertrag bei Fortuna Düsseldorf, bestritt aber verletzungsbedingt unter Trainer Aleksandar Ristić nur noch 17 Zweitligaspiele (2 Tore). Im Sommer 1988 beendete Gerd Strack schließlich seine Karriere.

Für die deutsche Nationalmannschaft erzielte er als Libero nur ein Tor, das war allerdings ein sehr wichtiges: Durch den Siegtreffer zum 2:1 im entscheidenden Qualifikationsspiel gegen Albanien zehn Minuten vor Schluss köpfte Strack Deutschland zur EM 1984. Bei der Endrunde stand er im Aufgebot, kam beim Vorrunden-Aus in Frankreich aber nicht zum Einsatz.

Trauer um verstorbenen Fußballer Gerd Strack

Toni Schumacher, langjähriger Team-Kollege von Gerd Strack, erklärte gegenüber der "Bild": "Ich bin geschockt und total traurig. Meine Gedanken sind bei seiner Frau Emmy und den Kindern. Der Gerd war noch jünger als ich." Auch Fußball-Fans zeigten sich in den sozialen Netzwerken bestürzt. "Ruhe in Frieden lieber #GerdStrack Für mich DER Innenverteidiger des #effzeh – bist viel zu früh gegangen", schreibt ein User auf Twitter.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

"Sad to hear that former #effzeh idol Gerd Strack died age 64. Great player and defender of former championship team. RIP.", lautet die Reaktion eines weiteren Fans.

Sie können den Twitter-Beitrag nicht sehen? Klicken Sie hier!

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2020 von uns gegangen
zurück Weiter Kelly Preston, Schauspielerin und Ehefrau von John Travolta (13.10.1962 - 12.07.2020) (Foto) Foto: Luo Huanhuan / XinHua / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser