Uhr

Fallon Sherrock privat: So lebt die Darts-Queen mit ihrer Familie

Seit der Darts-WM 2020 ist der Name Fallon Sherrock in aller Munde - die blonde Friseurin aus Milton Keynes hat sich bei dem Turnier einen Platz in der Darts-Geschichte gesichert. So lebt die Pfeile-Königin privat.

Die englische Dartsspielerin Fallon Sherrock hat bei der Darts-WM 2020 Geschichte geschrieben. Bild: Tess Derry / PA Wire / picture alliance / dpa

Seit der Darts-WM 2020 ist die Sportwelt um einen geschichtsträchtigen Moment reicher: Der Engländerin Fallon Sherrock gelang es als erster Frau, gleich zwei renommierte Weltranglisten-Spieler aus dem Turnier zu kegeln. Schon während der WM-Tage im "Ally Pally" herrschten riesiger Rummel und weltweite Aufmerksamkeit für die "Queen of the Palace". Auch nach der Weltmeisterschaft reißt sich die Darts-Welt um die blonde Pfeile-Königin - doch wie lebt Fallon Sherrock eigentlich privat?

Fallon Sherrock schreibt Darts-Geschichte bei WM 2020

Bis Ende 2019 war Fallon Sherrock vornehmlich eingefleischten Fans von Frauen-Darts bekannt. In ihrer Heimat stand die aus Milton Keynes stammende Spielerei seit ihrer Jugend am Oche und gewann 2012 ihren ersten Titel bei den Girls World Masters. Seit Anfang 2014 spielte Fallon Sherrock im Darts-Verband BDO und konnte in der WM 2015 bereits den zweiten Platz für sich verbuchen. Ihre große Sternstunde hatte Fallon Sherrock dann bei der PDC-Weltmeisterschaft 2020 im Alexandra Palace: In Runde 1 schaffte Fallon Sherrock den 3:2-Sieg gegen Ted Evetts, in der zweiten Runde bezwang die Blondine den Österreicher Mensur Suljovic. Erst in Runde 3 musste sich Fallon Sherrock Chris Dobey geschlagen geben - doch der Karriere-Schub, den Fallon Sherrock erlebte, sollte ihre bisherigen Erfolge in den Schatten stellen.

Fallon Sherrock privat mit Sohn Rory und Zwillingsschwester Felicia

Bevor sich Fallon Sherrock voll und ganz dem Dartssport widmete, ging die 1994 geborene Engländerin einem bodenständigen Beruf nach: Fallon Sherrock, die eine Zwillingsschwester namens Felicia hat, ist gelernte Friseurin. Die beiden Schwestern verbindet übrigens die Leidenschaft für Darts, Fallon und Felicia Sherrock traten bereits etliche Male als Team bei Darts-Wettbewerben an. Seit April 2014 gibt es jedoch eine weitere wichtige Person im Leben von Fallon Sherrock: Damals wurde die Engländerin Mutter eines Sohnes, der auf den Namen Rory hört und seine sportliche Mama inzwischen voller Begeisterung bei ihren Dartsspielen anfeuert.

"Er war sehr glücklich, dass er mich im Fernsehen gesehen hat. Und er war sehr glücklich, dass ich gewonnen habe", erzählte die 25-Jährige nach ihrem WM-Triumph bei einer extra einberufenen Pressekonferenz im Alexandra Palace von London. Der Fünfjährige, der nach Angaben der Mutter normalerweise früh schlafen geht, durfte ausnahmsweise länger aufbleiben, um Mama Fallon live bei der Darts-WM anzuschauen.

Fallon Sherrock: Schwere Krankheit und Hänseleien als Schicksalsschläge

Doch Fallon Sherrock hat in ihrem jungen Leben auch schon einige Schicksalsschläge verkraften müssen. So musste sich die junge Frau aus Milton Keynes einer medizinischen Behandlung unterziehen, um eine Nierenerkrankung in den Griff zu bekommen. Dabei war Fallon Sherrock auf starke Medikamente angewiesen, die unschöne Nebenwirkungen auslösten. Das Gesicht der gelernten Friseurin schwoll aufgrund der Medikamente an, Fallon Sherrock musste hässlichen Spott über sich ergehen lassen und wurde als "Mondgesicht" beschimpft. Inzwischen hat Fallon Sherrock nicht nur ihre Krankheit, sondern auch die Hänseleien hinter sich gelassen - nicht nur aufgrund ihrer sportlichen Erfolge.

FOTOS: Von Michael van Gerven bis Gary Anderson DIESE Darts-Spieler sind echte Superstars
zurück Weiter Raymond van Barneveld (* 1967), Niederlande, aktiv seit 1984, Spitzname "Barney", "The Dutch Master" oder "The Man", Einlaufmusik "Eye Of The Tiger" (Foto) Foto: Gregor Fischer / picture alliance / dpa Kamera

Fallon Sherrock löst nach Darts-WM 2020 irren Personenkult aus

Um die Spielerin aus dem englischen Milton Keynes entstand nach dem ersten WM-Sieg einer Frau über einen Mann ein echter Hype. Fallon Sherrock besuchte nur Stunden nach dem Coup sämtliche britische Morgenmagazine und wurde bereits für Darts-Galas im Jahr 2020 gebucht.

Der Weltverband PDC vermarktet die Sensation so gut wie irgendwie möglich. Die alleinerziehende Friseurin darf im kommenden Jahr auf Welttournee, wird in den USA, Neuseeland und auch in Deutschland spielen. Zudem trat Fallon Sherrock Anfang Januar 2020 an der Seite des früheren Stürmers Luca Toni bei der Promi-Darts-WM 2020 bei Pro Sieben an, wo sie es unter anderem mit Michael van Gerwen, PeterWright und Max Hopp zu tun bekam.

Fallon Sherrock stellt beim Grand Slam of Darts 2021 Punkte-Rekord auf

Im November 2021 sorgte die Darts-Queen Fallon Sherrock beim Grand Slam of Darts in Wolverhampton für eine neue Bestmarke. Bei ihrem deutlichen 5:0-Sieg gegen den Belgier Mike de Decker spielte Sherrock groß auf, startete gleich mit sieben perfekten Darts. Bis zum Ende hielt sie ihren Average (Durchschnittspunktzahl mit drei Darts) bei 101,55 – Rekord für eine Frau in der Tour-Geschichte! Sherrock überflügelte damit die vorherige Bestmarke (100,34) von Lisa Ashton. "Ich bin absolut begeistert. Den Rekord zu brechen, ist verrückt. Ich bin stolz auf mich heute Abend", sagte die "Queen of the Palace" nach ihrem Triumph.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de/dpa

Themen: