Von news.de-Redakteurin - Uhr

Emily Beecham privat: So mysteriös gibt sich die "1899"-Schönheit bei Liebesdingen

Sie ist DER Star der neuen Netflix-Mystery-Serie "1899": Emily Beecham. Wie die attraktive Schauspielerin mit den unverkennbaren roten Haaren abseits der "Kerberos" und der "Prometheus" lebt, erfahren Sie hier.

Emily Beecham bei der Premiere zur Netflix-Serie 1899. (Foto) Suche
Emily Beecham bei der Premiere zur Netflix-Serie 1899. Bild: picture alliance/dpa | Annette Riedl

Emily Beecham ist eine preisgekrönte englisch-amerikanische Schauspielerin, die durch die Rolle der Dierdre in der Komödie "Hail, Caesar!" der Coen Brothers bekannt wurde. Aktuell sorgt sie in der deutschen Netflix-Mystery-Serie "1899" in der Rolle der Maura Franklin für Aufsehen. Wir stellen die rothaarige Schönheit genauer vor.

Emily Beecham: Familie, Herkunft, Alter - Das müssen Sie über die Netflix-Schönheit wissen

Geboren wurde Emily Beecham am 12. Mai 1984 in Wythenshawe, Manchester, wie ihrem Lebenslauf zu entnehmen ist. Da Beechams Mutter US-Amerikanerin ist und ihr Vater aus Lincolnshire stammt, besitzt Beecham die doppelte Staatsbürgerschaft. Sie hat einen jüngeren Bruder namens TC Beecham, der als Musiker tätig ist. Um ihre schauspielerischen Fähigkeiten weiter auszubauen, absolvierte die amerikanisch-britische Schauspielerin ein Studium an der London Academy of Music and Dramatic Art, welches sie 2006 erfolgreich abschloss.

Filme und Serien: Emily Beeckam, bekannt aus "28 Weeks Later", "1899" und "Cruella"

Nach zunächst kleineren Rollen konnte Emily Beecham schließlich eine Rolle in dem Endzeit-Horrorfilm "28 Weeks Later" ergattern, wodurch sie erstmals einem größeren Publikum bekannt wurde. Danach folgten zunächst etliche kleinere und größere Rollen in TV- und Fernsehserien wie "The Bill", "Lewis", "Merlin – Die neuen Abenteuer", "Silent Witness", "The Pursiut of Love" und "Into the Badlands".

Im Anschluss trat Beecham auch in einer Reihe von Filmen auf. Zu ihren Credits zählen "Hail, Caesar!", "Berlin, I Love You", "Outside the Wire" und "Little Joe – Glück ist ein Geschäft". Für ihre Darstellung der Pflanzenzüchterin Alice Woodard im Film "Little Joe" wurde Beecham 2019 bei den Filmfestspielen von Cannes als beste Schauspielerin ausgezeichnet. Auch in der Disney-Real-Verfilmung "Cruella" wirkte Beecham mit. Neben bekannten Stars wie Emma Stone und Emma Thompson verkörperte sie die Rolle der Catherine Miller. Aktuell sorgt sie als Hauptdarstellerin in der Netflix-Serie "1899" als Maura Franklin für Schlagzeilen.

Emily Beecham privat: Das treibt "1899"-Maura abseits der Filmwelt

Privat lässt es die schöne Schauspielerin hingegen eher ruhig angehen. Auch wenn ihr Geld und Ruhm wahrscheinlich unendlich viele Möglichkeiten bieten, verbringt Emily Beecham ihre Freizeit am liebsten in der Natur. Sie liebt es, draußen zu sein und die Gelegenheit zu haben, ihre Umgebung zu erkunden und zu schätzen, heißt es. Neben der Schauspielerei scheint Emily ihrem Instagram-Account zufolge auch eine große Leidenschaft für die Fotografie zu hegen. Sie schaut sich gerne die Werke anderer an und hat auch ein Händchen dafür, selbst schöne Bilder zu schießen.

Schon gelesen?Miguel Bernardeau privat: IHR gehört das Herz des "1899"-Stars

Rätsel um Liebesleben! Hat Emily Beecham einen Freund?

Über das Privatleben des Netflix-Stars ist hingegen nur wenig bekannt. Auf Premieren-Feiern ließ sich Emily Beecham zuletzt häufiger mit dem deutschen Schauspieler Max Befort blicken. Offiziell bestätigt haben die beiden ihre Beziehung jedoch bislang nicht. Das Liebesleben von Beecham bleibt damit vorerst genauso rätselhaft wie ihre Darstellung in der Netflix-Serie "1899".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/hos/news.de

Themen: