Von news.de-Redakteurin - Uhr

Jaime Lorente Lopéz privat: Nach der Trennung! So lebt der "Haus des Geldes"-Star im wahren Leben

Spätestens seit "Haus des Geldes" ist Jaime Lorente Lopéz in aller Munde. Als Bankräuber "Denver" zog er nicht nur Millionen von Zuschauern in seinen Bann, sondern auch DIESEN attraktiven Netflix-Liebling!

Jaime Lorente Lopéz in seiner Rolle als Fernando "Nano" in der Netflix-Serie "Élite". Bild: Netflix / Manuel Fernandez-Valdes

Jaime Lorente Lopéz zählt spätestens seit seiner Rolle als "Denver" in der Netflix-Hitserie "Haus des Geldes" zu den heißesten Schauspiel-Newcomern der vergangenen Jahre. Geboren wurde der attraktive Schauspieler 1991 im spanischen Murcia, wo er gemeinsam mit seiner älteren Schwester namens Julia aufwuchs.

Jaime Lorente Lopéz: Von der Theaterbühne ins Fernsehen

Um den Grundstein für eine erfolgreiche Schauspielkarriere zu legen, besuchte Jaime Lorente Lopéz die School of Dramatic Art in Murcia, seiner Geburtsstadt. Nach seinem Abschluss widmete sich der 1,77 Meter große Netflix-Star zunächst seiner Theaterkarriere. Es dauerte nicht lange und seine Arbeit am Theater zahlte sich aus. Für seine Rolle in dem Stück "Equus" bekam er den Maria Jesus Sirvent Award als bester Schauspieler verliehen. Es folgten Rollen in "La venganza de las mujeres" und"De fuera vendrá".

"Haus des Geldes" machte Jaime Lorente Lopéz weltweit berühmt

2016 schnupperte Lopéz, der neben der Schauspielerei auch Fechten und Tanzen zu seinen Hobbys zählt, erstmals TV-Luft, als er eine Rolle in der spanischen Telenovela "El secreto de Puente Viejo" ergatterte. Bis 2017 war er in 136 Episoden als "Elias Mato" zu sehen. Danach ging es für den Spanier stetig bergauf. Bei einem Casting im Jahr 2016 schnappte er sich schließlich die Rolle des "Denver" in der Netflix-Serie "Haus des Geldes", die dank des Streaming-Dienstes internationale Erfolge feierte. Ende des Jahres 2021 soll die 5. Staffel der spanischen Serie bei Netflix erscheinen. Bereits zweimal hintereinander wurde Lopéz für seine Darstellung des Bankräubers für den "Award of the Spanish Actors Union" nominiert. 2018 wirkte Lopéz auch in dem Netflix-Thriller "Gun City" mit. Von 2018 bis 2019 war er Teil der Hauptbesetzung der spanischen Serie Élite. 2020 war er zudem in "El Cid" zu sehen.

Jaime Lorente Lopéz privat getrennt von "Élite"-Kollegin Maria Pedraza

Die Rolle des "Denver" brachte Jaime Lorente Lopéz zunächst auch privaten Erfolg. Am Set der Serie lernte er die spanische Schauspielerin Maria Pedraza kennen und lieben, die in der TV-Show die Rolle von Alison Parker, einer Geisel, verkörperte. Gemeinsam standen die beiden auch in der Netflix-Drama-Serie "Élite" vor der Kamera, wo sie sogar ein Paar verkörperten. Dass die beiden Schauspiel-Stars auch privat ein Paar sind, machten die beiden schließlich mit ihren zahlreichen Liebes-Schnappschüssen öffentlich.

Doch ihr Liebes-Glück blieb nicht von Dauer. Laut spanischen Medienberichten haben sich die "Haus des Geldes"-Stars Jaime Lorente und Maria Pedraza im Jahr 2020 nach zwei Jahren Beziehung getrennt. Der Grund für das angebliche Liebes-Aus ist nicht bekannt. Ob er Schauspieler mittlerweile wieder eine neue Frau an seiner Seite hat, ist nicht bekannt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de