"Querdenken"-Kundgebung in Berlin-Charlottenburg

Erste Festnahmen nach Demo-Verbot - Wasserwerfer in Stellung gebracht

Die Polizei in Berlin hat mehrere "Querdenker"-Demonstrationen verboten. Hunderte von Menschen versammelten sich dennoch am Sonntag im Westen der Stadt. Es hat bereits Festnahmen gegeben.

mehr »
Von news.de-Redakteurin - 23.06.2021, 14.14 Uhr

Arón Piper privat: DAS behält der "Elite"-Star lieber für sich

Seit 2018 spielt Arón Piper in der Erfolgsserie "Elite" den Charakter Ander Muñoz. Doch was müssen Sie noch über den Schauspieler wissen? Woher kommt er? Wie kam er zum Schauspiel? Und wie steht es um sein Liebesleben? Wir klären auf.

Arón Piper in seiner Rolle als Ander in der Netflix-Serie "Elite". Bild: Netflix

Spätestens seit seiner Rolle in der Netflix-Hitserie "Elite" kommt keiner mehr Arón Piper vorbei. Und dabei war der attraktive Schauspieler in Spanien schon vor seinem Serien-Durchbruch ein echter Superstar.

Herkunft von Arón Piper: Elite-Star wurde in Deutschland geboren

Geboren wurde Arón Piper am 29. März 1997 in Berlin. Er hat einen deutschen Vater, der als Redakteur arbeitet, und eine Spanierin als Mutter, die in der Alternativmedizin tätig ist. Der "Elite"-Star ist damit tatsächlich halb deutsch und halb spanisch. Sein kompletter Geburtsname lautet daher auch Arón Julio Manuel Piper Barbero. Seine ersten fünf Lebensjahre verbrachte der heutige Schauspiel-Superstar in Berlin, ehe er mit seiner Familie in die Heimat seiner Mutter, Spanien zog. Hier begann er nach einem erfolgreichen Schulabschluss ein Studium in Schauspiel und Regie.

Arón Piper macht auch Musik

Bereits während seiner Ausbildung spielte Arón Piper in ersten Filmen und Serien mit. Seine erste Rolle in einem spanischen Kinofilm ergatterte der Serien-Star in dem 2011 veröffentlichten Film "Maktub". 2013 war Arón Piper dann im Film "15 Jahre und ein Tag" von Gracia Querejeta zu sehen, wo er neben seinem Schauspieltalent auch seine Leidenschaft für die Musik einbringen konnte. Für seine Mitarbeit an der Filmmusik für den Film wurde er für den Goya in der Kategorie "Bester Song" nominiert.

Die Rolle des Ander Muñoz machte Arón Piper weltweit bekannt

Seit 2018 spielt Piper seine bisher bekannteste Rolle, die des homosexuellen Ander Muñoz, in der spanischen Netflix-Serie Élite (4. Staffel aktuell bei Netflix). Ende 2020 war er zudem in der ebenfalls für Netflix produzierten Miniserie "Deine letzte Stunde" zu sehen. Doch nicht nur das: Arón Piper hat zwei weitere Projekte in Planung. Darunter die Serie "Das Chaos, das du hinterlässt", eine Netflix-Adaption des gleichnamigen Noir-Romans von Carlos Montero.

Trotz eines vollen Terminkalenders findet der Schauspieler dennoch Zeit für seine Musik. 2020 erschien seine Single "Sigo", die er gemeinsam mit den Musikern Moonkey und Mygal geschrieben und produziert hat.

Arón Piper privat auf Instagram: Spekulationen um seine Sexualität! Liebesleben von Elite-Ander bleibt geheim

Auf Instagram ist der Schauspieler, der Spanisch, Deutsch, Englisch und auch Katalanisch spricht, trotz über 13 Millionen Followern eher weniger aktiv. Bislang finden sich hier nur wenige private Schnappschüsse von Arón Piper. Einige zeigen ihn bei der Arbeit, als Model oder gemeinsam mit Freunden. Auch in Liebesdingen gibt sich der Netflix-Liebling eher bedeckt. Was bisher auch ein ziemliches Geheimnis ist, ist die Sexualität von Arón Piper. Viele Fans wüssten zu gern, ob er wie seine Rolle Ander Muñoz auch privat schwul ist. Zuletzt wurde Piper mit der Influencerin Jessica Goicochea in Verbindung gebracht, die er zuletzt gedatet haben soll. Offiziell bestätigt wurden derartige Gerüchte jedoch nicht.

Auch interessant:Miguel Bernardeau privat: IHR gehört das Herz von "Elite"-Liebling Guzmán.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de