Uhr

Kate Middleton und Prinz William: Trennung schon im Sommer! Herzogin Kate und William nehmen Abschied

Kate Middleton und Prinz William packen ihre Koffer! Noch im Sommer wollen Herzogin Kate und Ehemann William die Trennung vollziehen. Dann soll es für William und Kate nach Windsor gehen, wo sie künftig mit ihren Kindern leben werden.

Herzogin Kate und Prinz William packen ihre Koffer. Bild: picture alliance/dpa/Pool Reuters/AP | Hannah Mckay

Der Abschied von Kate Middleton und Prinz William von ihrem Anwesen im Kensington Palast rückt offenbar immer näher. Wie die "Sunday Times" erfahren haben will, soll Williams und Kates Trennung von ihrem bisherigen Zuhause noch in diesem Sommer vollzogen werden. Dem Bericht nach wollen Herzogin Kate und Prinz William gemeinsam mit ihren Kindern künftig in der königlichen Grafschaft Berkshire in Windsor leben.

Kate Middleton und Prinz William trennen sich vom Kensington Palast

Damit verlässt das Paar den Kensington Palast, der seit 2017 ihr Hauptwohnsitz ist, nachdem sie zuvor in Anmer Hall in Norfolk gewohnt hatten. Mit dem Umzug stehen der Familie, die künftig auf dem Anwesen der Queen leben wird, einige Änderungen bevor, die vor allem ihre drei Kinder betreffen dürften. So wird berichtet, dass Prinz George (8) und Prinzessin Charlotte (7) am Ende dieses Schuljahres von ihrer derzeitigen Schule in Battersea abgehen werden, um ab September mit ihrem jüngeren Bruder, Prinz Louis (4), in eine neue Schule zu gehen.

Herzogin Kate und William ziehen nach Berkshire - behalten aber Kensington Palast und Anmer Hall

Laut "Sunday Times" wurde die Entscheidung über den Umzug von Prinz William getroffen. Dem Bericht nach werden William und Kate ihr Anwesen im Kensington Palast trotz des Umzugs nach Berkshire als Londoner Wohnsitz beibehalten. Ihr Presseteam wird im Westen Londons bleiben. Auch werde das Paar sein Anwesen in Anmer Hall behalten, das es laut der Zeitung weiterhin "regelmäßig" nutzen wird.

Kate Middleton und Prinz William planen dauerhaften Umzug nach Windsor

Im Gespräch mit der "Sunday Times" erzählte ein Freund, dass das Paar plant, dauerhaft nach Windsor zu ziehen, wenn ihre Kinder "die Schulzeit" hinter sich haben. "Sie lieben es dort absolut, es ist ihr glücklicher Ort", soll der Freund gesagt haben. Mit dem Umzug nach Windsor rücken die Cambridges auch näher an das Zuhause der Eltern der Herzogin, der Middletons, heran, die 45 Autominuten entfernt im Dorf Bucklebury leben.

Auch Royals-Experten gehen davon aus, dass Herzogin Kate und Prinz William eines Tages ins Schloss Windsor einziehen könnten. Die Königin hat nach dem Tod ihres geliebten Ehemannes, Prinz Philip, einen Großteil ihrer Zeit auf dem Schloss in Berkshire verbracht. Man geht jedoch davon aus, dass Prinz Charles nicht mehr so viel Zeit dort verbringen will, wenn er König wird. Es wurde bereits berichtet, dass der Prinz von Wales plant, während seiner Regentschaft einen Großteil seiner Zeit im Buckingham Palast zu verbringen.

Lesen Sie auch: Royaler Schock! Kate Middleton wieder mit Handverletzung erwischt

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de