Uhr

Mike Johnson ist tot: Trauer um Quizshow-Star! "The Chase"-Kandidat auf tragische Weise gestorben

Das Team der britischen Quizshow "The Chase" trauert um einen ehemaligen Kandidaten. Mike Johnson sei am Montag auf tragische Weise ums Leben gekommen. Nun ehrt ein Star der TV-Show den Verstorbenen.

Trauer um "The Chase"-Kandidaten Mike Johnson. Bild: AdobeStock / UlrikeAdam

Tiefe Trauer bei der Quizshow "The Chase", der britischen Version von "Gefragt - gejagt": Mike Johnson, ein ehemaliger Kandidat der von Bradley Walsh moderierten Sendung, ist tot. Er sei am 4. Oktober 2021 auf tragische Weise gestorben, heißt es. Die Todesursache wurde nicht bekanntgegeben. Nun ehrte "The Chase"-Star Darragh Ennis den Verstorbenen in einer berührenden Hommage.

Mike Johnson ist tot: "The Chase"-Kandidat gestorben

"Wir sind zutiefst traurig über die Nachricht, dass Mike Johnson verstorben ist. Ein fantastischer 'Beat the Chasers'- und 'Chase'-Kandidat, unsere Gedanken sind in dieser sehr schwierigen Zeit bei Mikes Familie und Freunden", verkündete der offizielle Instagram-Account der Quizshow. "Bradley, die Chasers und die Produktion liebten es, Mike zu treffen und Zeit mit ihm zu verbringen und ihn zu einem Teil der Beat The Chasers & The Chase-Familie zu machen."

"The Chase"-Star trauert um ehemaligen Kandidaten Mike Johnson

Darragh Ennis, in der Show besser bekannt als "The Menace", war einer der ersten, der den traurigen Instagram-Post kommentierte. "So ein trauriger Verlust. Ein wirklich lustiger und unterhaltsamer Kandidat", heißt es dort. Damit ist er nicht allein. Auch Fans der Quizshow trauern und erinnern mit berührenden Worten an Mike Johnson.

Zweiter Todesfall erschüttert Quizshow-Team

Es ist der zweite Todesfall binnen kürzester Zeit, der das Team von "The Chase" tief ergreift. Erst kürzlich musste sie sich von einem ehemaligen Kandidaten verabschieden, der im vergangenen Monat in der Quizshow auftrat. Der 72-jährige Pete Green kam bei einem Hausbrand ums Leben. 

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Gerd Ruge, ARD-Korrespondent (09.08.1928 - 15.10.2021) (Foto) Foto: picture alliance/dpa | Jens Kalaene Kamera

Lesen Sie auch: Vorwürfe gegen den Veranstalter! MMA-Kämpfer (38) stirbt nach Boxkampf

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/loc/news.de