Von news.de-Redakteurin - 20.05.2021, 09.11 Uhr

Laura Müller: Trennungsgerüchte und Satanisten-Kult! Ist sie vorm Wendler geflohen?

Die Gerüchteküche brodelt: Seit knapp drei Monaten gibt es kein Lebenszeichen von Laura Müller in den sozialen Medien. Dafür jede Menge Theorien, was die Funkstille der Influencerin bedeuten könne. Hat sie sich etwa vom Wendler getrennt?

Trennt sich Laura Müller bald von Michael Wendler? Bild: dpa

Während Michael Wendler auf Telegram die Welt mit kruden Verschwörungstheorien versorgt, ist es um seine Frau Laura äußerst still geworden. Der letzte Instagram-Post der 20-Jährigen ist auf Ende Februar datiert. Fans machen sich Sorgen um die Influencerin und haben ihre ganz eigenen Theorien, was mit Laura Müller ist.

Sorge um Laura Müller! Funkstille seit 3 Monaten auf Instagram

Nachdem der Schlagerbarde zum Verschwörungstheoretiker mutierte, ging es nicht nur mit seiner Karriere steil bergab. Unzählige Werbepartner distanzierten sich auch von Laura Müller. Zwischendurch machte die Wender-Frau dann sogar Werbung für den umstrittenen Kopp-Verlag. Doch seit drei Monaten ist Laura Müller von der Bildfläche verschwunden. Auf Instagram teilte sie zuletzt ein Fotos von sich mit Cowboyhut. Doch seitdem herrscht Funkstille.

#freelaura: Muss Laura Müller vor Michael Wendler gerettet werden?

Fans sind besorgt und fragen sich auf Twitter, warum man gar nichts mehr von Laura Müller höre. Einige vermuteten sogar, dass die Influencerin in einer toxischen Beziehung gefangen sei. "Man hat schon ewig nichts mehr von Laura Müller gehört, muss man sich ernsthaft Sorgen machen? Ich würde ihr wünschen sie könnte sich vom Wendler lösen und nochmal mit ihrer Karriere durchstarten, Notfalls befreien wir sie von ihm", heißt es in einem Tweet mit den Hashtags #freelaura und #rettetlaura. "Wenn ich den Wendler so ergraut sehe, wo er sich doch sonst so um sein Äußeres kümmert, bekomme ich Angst um Laura.Lauralein,wo bist du? Seit 2,5 Monaten kein Lebenszeichen von dir & der Schwurbler sieht endgültig verrückt aus. @KarsyK nimmt dich auf,wenn du Hilfe brauchst", fragt sich eine Twitter-Nutzerin und bietet der Influencerin Hilfe an. 

Ausgangssperre für Laura Müller! Schützt der Wendler seine Frau vor Satanisten?

Auch Rapper Finch Asozial und Reality-TV-Casanova Calvin Kleinen buhlten um die Gunst der ehemaligen "Let's Dance"-Kandidatin. Doch es gibt nicht nur Hilfsangebote für Laura Müller im Netz, sondern auch bizarre Theorien, warum man nichts mehr von der Influencerin hört. "Die satanischen Eliten trinken seit Jahrhunderten Kinderblut, hat Investigativermittler #Wendler jetzt plötzlich rausgefunden. #Laura hat jetzt Ausgangssperre", schlägt ein Twitter-Nutzer den Schlagerbarden mit seinen eigenen Waffen.

Trennungsgerüchte! Ist Laura Müller nach Deutschland geflohen?

Sogar Oliver Pocher schaltete sich in die Spekulationen um den Wendler und Laura Müller ein. Im Podcast "Die Pochers hier!" rätselte der Comedian mit seiner Frau über die Influencerin. "Ich bin auf Lauras Profil gegangen und da war nichts", sagte Amira Pocher zu ihrem Mann. "Entweder haben die sich verkrümelt und denen geht es richtig gut – oder Haus weg, Motorrad weg, alles weg. Vielleicht ist sie sogar in Deutschland und wir haben es noch gar nicht mitbekommen", entgegnete Oliver Pocher. "Sie wird sich früher oder später wieder melden."

Insider packt aus: So geht es Laura Müller aktuell

Doch was ist dran an dieser Theorie? Hat Laura Müller den Wendler verlassen und ist wieder in Deutschland? Wie die "Bild" schreibt, sei an den Gerüchten jedoch absolut nichts dran. Nach wie vor soll Laura Müller gemeinsam mit Michael Wendler in den USA leben. Ein Insider, der kürzlich mit beiden telefoniert haben will, sagte gegenüber dem Boulevardblatt, dass an den Gerüchten nichts dran sei. Es sind lediglich "Fake News". "Laura ist weiterhin an Michaels Seite und es gibt auch keine Pläne, das zu ändern", zitiert die "Bild" den Insider.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser