Uhr

Carsten Stahl privat: SO wurde der Muskelmann zum Kämpfer gegen Mobbing

Carsten Stahl ist ein Schauspieler und Kampfsportler aus Leidenschaft. Was es sonst noch so alles zu dem bärbeißigen Kraftprotz zu wissen gibt, wie er privat lebt und erfahren Sie hier.

Carsten Stahl setzt sich leidenschaftlich gegen Mobbing ein Bild: picture alliance / dpa | Soeren Stache

Carsten Stahl - seine Herkunft aus Berlin Neukölln

Er wird am 30. Oktober 1972 in Berlin geboren und wächst im Stadtteil Neukölln bei seiner Familie auf. Weil er während seiner Schulzeit als unsportlich gilt, wird er von seinen Mitschülern vielfach gemobbt. Seinen Eltern und Lehrern erzählt er aber nichts davon, sondern wählt seinen ganz eigenen Weg für die Lösung seiner Probleme. Als Jugendlicher trainiert er hart im Kampfsport und verschafft sich auf diese Weise Respekt in seinem Umfeld. Carsten Stahl wird in Berlin-Neukölln Anführer einer Gang und verdient sich durch kriminelle Delikte Geld. Er arbeitet als Fitnesstrainer, was die offizielle Version für seine beruflichen Ambitionen ist. Sportlich erreicht er den 1. Dan des Schwarzen Gürtels beim Karate und bringt es zu Höchstleistungen im Krav Maga sowie im Mixed Martial Arts. Carsten Stahl ist einige Zeit im Personenschutz und als Detektiv tätig.

Carsten Stahl als Schauspieler und im Reality TV

Über ein Casting kann er die Hauptrolle in der TV-Serie "Privatdetektive im Einsatz" auf RTL2 ergattern und spielt in 289 Folgen den Chef einer Privatdetektei. So kann er seine praktischen Erfahrungen als Detektiv gleich mit einbringen. In der Serie fährt er als Auto einen Hummer 2. Die Serie läuft von 2011 bis 2014. Im April 2018 startet die Reality-Serie "Stahl: hart gegen Mobbing" auf RTL 2. Carsten Stahl sucht im Rahmen der Serie jede Woche eine andere Schule auf und berät diese über Präventionsmaßnahmen zum Thema Gewalt und seine Folgen. Das Team von Camp Stahl ist dabei extrem erfolgreich.

Carsten Stahl - seine Bürgerinitiative "Stoppt Mobbing"

Da er als Kind selbst gemobbt wird, macht er kurzen Prozess, als sein Sohn im Alter von sechs Jahren an der Schule von einem Mitschüler verprügelt wird und die Schule nichts weiter unternimmt. Carsten Stahl ruft die Bürgerinitiative ins Leben und bietet damit Beratungen in Sachen Gewalt, Drogen und Kriminalität für Berliner Schulen an. Mit dem von ihm mitgegründeten Verein Camp Stahl e. V. wird er daraufhin in ganz Deutschland tätig. Der Bund finanziert mit dem Programm "Demokratie leben!" die Einsätze der Gewaltprävention durch Carsten Stahl. Auf Instagram postet er viele Statements zu seiner Arbeit im Kinder- und Jugendschutz und als Mitglied der Freien Wähler.

Carsten Stahl privat

Carsten Stahl ist knapp 1,90 m groß und wiegt satte 112 kg. Sein Körper ist großzügig tätowiert, was neben seinen dicken Muskeln auch sein Markenzeichen ist. Er lebt mit seiner Familie in Berlin. Wie unter anderem die Süddeutsche Zeitung berichtete, wurde seine damalige Freundin vor Jahren von mehreren Mitgliedern einer gegnerischen Gang vergewaltigt und verliert im vierten Monat schwanger das das gemeinsame Kind. Das war auch ein Grund, warum er in seinen jungen Jahren mit dem Leben in der Halbwelt Berlin-Neuköllns Schluss gemacht hat. Ob er aktuell verheiratet oder liiert ist, ist nicht bekannt. Nach seinen negativen Erfahrungen hält er sein Privatleben aus der Öffentlichkeit heraus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/hos/news.de

Themen: