23.03.2021, 12.36 Uhr

Daniela Büchner und Ex-Freund Ennesto Monté: Hat er HIER ein Liebes-Comeback angedeutet?!

Auf Instagram hat Daniela Büchner nun offenbar erklärt, dass sie sich zum Liebes-Aus mit Ennesto Monté nicht äußern wird. Ihr Ex sieht das allem Anschein nach anders und plauderte so in einem Livestream über die Trennung von der Auswanderin.

Die Liebesgeschichte von Auswanderin Danni Bücher und Reality-Star Ennesto Monté hat bereits ein Ende gefunden Bild: kukksi

Die Verwirrung um diese Zwei scheint kein Ende zu nehmen! Auf Instagram hat Daniela Büchner nun angedeutet, dass sie sich zur Trennung von Ennesto Monté nicht äußern wird. Ihr Verflossener hingegen sprach in einem "OK! Magazin"-Livestream mit Aurelio Savina ziemlich offen über das Liebes-Aus und hat dabei einiges enthüllt. Die Details gibt es hier!

Schon vor Tagen wurde über Trennung von Daniela Büchner und Ennesto Monté berichtet

Das Liebes-Aus mit Ennesto Monté möchte "Goodbye Deutschland"-Star Danni Büchner wohl so gut es geht ohne die neugierigen Augen der Öffentlichkeit verarbeiten. So erklärte sie jetzt in einer Insta-Story: "Eines liegt mir auf dem Herzen. Und ja, wie soll ich das sagen? Ich weiß, dass viele darauf warten, dass ich mich zu irgendetwas äußere, was hier so...was manche von sich geben oder schreiben. Aber das war und wird nie meine Art sein, weil es Dinge gibt, die man privat und ruhig klären kann, anstatt öffentlich. Und ich möchte das einfach nicht." Wird sich die Wahl-Mallorquinerin also gar nicht mehr zur Trennung äußern? "Das Einzige, was ich dazu sage - jetzt zu diesem Zeitpunkt - wird man, was dieses Thema angeht, nichts von mir hören", verriet sie zudem. Eine Ansage in Richtung ihres Ex-Freundes? Immerhin bestätigte dieser mit einem langen Insta-Post bereits vor Tagen die Trennung und sprach danach sogar in einem Livestream über die gescheiterte Beziehung.

Ennesto Monté stellt klar, dass er noch Gefühle für Danni Büchner hat

Während Daniela Büchner nach wie vor schweigt, hat sich Ennesto Monté allem Anschein nach dazu entschlossen, reinen Tisch zu machen und so plauderte er in einem Instagram-Livestream mit seinem Reality-Kollegen Aurelio Savina über die Trennung von der Fünffach-Mama. Hier erklärte er unter anderem: "Am Ende kam es immer zwischen uns zu einem Missverständnis und das ist das Traurige. Aber es war wirklich schön, es hat sich schön angefühlt und es hat sich auch richtig angefühlt." Seine und ihre Gefühle, so der einstige "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer, seien noch da. Allerdings erklärt er auch: "Es ist viel passiert." Auch in seinem Insta-Post fand Ennesto bereits deutliche Worte und schrieb hier unter anderem, dass er "Danni und ihrer Familie alles Gute" wünsche.

Ob wir hier also doch noch mit einem Liebes-Comeback rechnen dürfen? Es bleibt abzuwarten.

fcl2/fcl1/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser