Von news.de-Redakteurin - 24.02.2021, 12.33 Uhr

Daniela Büchner: Bittere Trennung! Deshalb macht Danni die Faneteria dicht

Schock-Nachricht für Daniela Büchner: Der "Goodbye Deutschland"-Star muss seine Faneteria auf Mallorca schließen. Das gab Danni jetzt in einem traurigen Instagram-Post bekannt. Danni hatte das Lokal 2018 noch gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann Jens Büchner eröffnet.

Daniela Büchner macht die Faneteria für immer dicht. Bild: dpa

Traurige Nachrichten von "Goodbye Deutschland"-Star Daniela Büchner (43). Wie die TV-Blondine jetzt auf ihrem Instagram-Account bekannt gab, muss sich die Mallorca-Auswanderin von ihrer geliebten Faneteria verabschieden.

Daniela Büchner schließt die Faneteria

"Leider muss ich euch mitteilen, dass auch uns die Corona-Krise erwischt hat und wir nach 3 wundervollen Saisons; heute Abschied nehmen müssen - Jens, Marco, Tamara und ich haben sehr viel Herzblut, Zeit und Geld investiert. Wir sind wirklich sehr traurig darüber", heißt es in Dannis aktuellem Instagram-Post. Dazu veröffentlicht sie eine Reihe von Erinnerungsfotos, die sie gemeinsam mit ihrem verstorbenen Mann Jens Büchner zeigen. Als Grund für die plötzliche Schließung nennt Daniela Büchner die Corona-Krise. Diskussionen oder Ähnliches mit Geschäftspartnern und Freunden habe es nicht gegeben, stellt die 43-Jährige klar. "Der Vermieter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht", schreibt Daniela Büchner.

Corona-Krise schuld an Faneteria-Schließung

Bereits im vergangenen Jahr musste Daniela Büchner aufgrund der Pandemie heftige Einbußen hinnehmen. Wegen der Corona-Pandemie konnte Danni die Faneteria im vergangenen Jahr nur eine verkürzte Saison lang öffnen. Zuletzt hatte Daniela Büchner das Lokal mit Unterstützung von Auswanderer Marco Gülpen, der an der Playa ein Hostal betreibt, geführt.

Danni Büchner eröffnete Faneteria 2018 mit Jens Büchner

Die Entscheidung, die Faneteria zu schließen, dürfte Daniela Büchner nicht leicht gefallen sein. So hatte die TV-Auswanderin das Fan-Lokal im Frühjahr 2018 noch gemeinsam mit ihrem mittlerweile verstorbenen Mann, dem "Goodbye Deutschland"-Star Jens Büchner, in einer Seitenstraße zur Meerespromenade in Cala Millor eröffnet. Die Faneteria galt als Jens' Herzensprojekt.

Faneteria-Schließung schmerzt Daniela Büchner

Bis zuletzt hatte Daniela gehofft, dass dieFaneteria die Corona-Krise überstehen würde. Leider hat sich ihr Wunsch nicht erfüllt. "Jeder Anfang endet irgendwann ... doch manchmal viel zu schnell", heißt es in ihrem Abschieds-Post dazu. Nähere Details zur Faneteria-Schließung will Daniela Büchner demnächst bei "Goodbye Deutschland" bekannt geben. Dann erfahren wir auch, wie es für Danni und ihre Familie in Zukunft beruflich weitergehen wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser