22.03.2021, 10.44 Uhr

Jessica Paszka & Johannes Haller verraten: Bekommen sie ein Mädchen oder einen Jungen?

Jessica Paszka und Johannes Haller sind in freudiger Erwartung, das erste Mal Eltern zu werden. Mit einem extrem aufwändigen Video verrieten die beiden ihren Fans jetzt, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen erwarten.

Ex-"Bachelorette" Jessica Paszka und Johannes Haller erwarten ihr erstes gemeinsames Kind Bild: Matthias Wehnert / Shutterstock.com / Freshclip

Die Spannung steigt: Erwarten Jessica Paszka und Johannes Haller einen Jungen oder ein Mädchen? In einem aufwändigen YouTube-Video nahmen die Eltern-to-be ihre Fans jetzt mit auf ein Boot, um mithilfe einer farblich passender Leuchtrakete und einem Konfettiregen herauszufinden, welches Geschlecht ihr Nachwuchs hat. Alle Details gibt's hier!

Jessica Paszka und Johannes Haller erwarten ein Mädchen

Ob das Netz jemals so ein aufwändiges Gender-Reveal-Video gesehen hat? Ex-"Bachelorette"-Kandidat Johannes Haller und seine Verlobte, die Ex-"Bachelorette" Jessica Paszka, sind bekanntermaßen in freudiger Erwartung. Während die schwangere Beauty auf Instagram bereits hier und da stolz ihr Bäuchlein präsentierte, ist nun auch klar, ob sie einen Jungen oder ein Mädchen erwartet. Und für diese Verkündung haben sie offenbar keine Mühen gescheut! So präsentierten sich die beiden in einem YouTube-Video nun auf einem Boot inklusive der Hilfsmittel Leuchtrakete und Konfettiregen mit welchen gezeigt werden sollte, welches Geschlecht ihr Nachwuchs hat. Und siehe da: Alles erleuchtete in Pink, sodass klar ist: Das Couple bekommt eine kleine Prinzessin!

Fans und Promis freuen sich mit Jessica Paszka und Johannes Haller auf den Nachwuchs

Auch auf Instagram veröffentlichte Jessica Paszka, die einst versuchte, mit RTL-Rosen ihr Glück zu finden, Einblicke in den Clip. Kein Wunder also, dass sich unter dem Post Promis und Fans versammelten, um den Verlobten zum Mädchen zu gratulieren."So der Hammer.Ich habe gerade überall Gänsehaut", schwärmte so zum Beispiel Influencerin Christin Kaeber, während Christina Grass "wie schön" schrieb. Clea-Lacy Juhn konnte ihre Gefühle offenbar nicht in Worte fassen und kommentierte fleißig Herz-Augen-Emojis. Allerdings gab es neben zahlreichen positiven Bekundungen auch Kritik für das Paar. Grund hierfür war das Konfetti."Glückwunsch. Aber bitte sagt, dass das Papierkonfetti waren und ihr nicht ernsthaft richtige Konfetti im Meer verteilt habt", wollte so beispielsweise dieser Nutzer unter dem YouTube-Video der Verliebten wissen. Oh je!

fcl2/fcl3/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser