12.03.2021, 13.28 Uhr

Sven Elverfeld privat: 3 Michelin-Sterne und trotzdem bescheiden: So tickt der Sternekoch in Familie

Er machte aus seinem Restaurant "Aqua" in Wolfsburg eines der besten des Landes und liebt es privat dennoch bodenständig: TV-Koch Sven Elverfeld. Wie er drei Guide-Michelin-Sterne ergatterte und wer zu seiner Familie gehört, erfahren Sie hier.

Sternekoch Sven Elverfeld vor dem Restaurant "Aqua" im Hotel Ritz-Carlton. Das Restaurant hat drei Sterne vom Restaurantführers Guide Michelin bekommen. Bild: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich

Sven Elverfeld wurde nicht nur mehrfach als "Koch des Jahres" ausgezeichnet, er erkochte als Küchenchef des Restaurants "Aqua" in Wolfsburg auch drei Guide-Michelin-Sterne. Doch wie tickt der Spitzenkoch privat?

Die Ausbildung von Sven Elverfeld

Geboren wurde Sven Elverfeld am 3. November 1968 im Sternzeichen Skorpion in Hanau. Er absolvierte von 1985 bis 1988 eine Ausbildung zum Konditor in der Stadtbäckerei Schadeberg und anschließend eine Ausbildung zum Koch bei Lufthansa in Neu-Isenburg. Einen Hang zum Süßen hat der Sternekoch "EatSmarter" zufolge noch immer. Er habe immer eine Portion Zwetschgenmus und Marmelade seiner Mutter im Kühlschrank, heißt es. Seine Mutter, ist sich Sven Elverfeld sicher, kocht besser als er.

Falls Sie das Foto von den drei Michelin-Sternen in Sven Elverfelds Küche nicht sehen können, klicken Sie bittehier.

Die Karriere von Sternekoch Sven Elverfeld - Auszeichnungen für sein Restaurant "Aqua"

Der gebürtige Hesse absolvierte Stationen als Souschef im Restaurant "Hessler" in Maintal-Dörnigheim, als Chef de Partie im Restaurant "Dieter Müller" im Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach, in der Gutsschänke "Schloss Johannisberg" in Geisenheim, im "Humperdinck" in Frankfurt am Main, im Gourmetrestaurant "La Bouillabaisse" im Minos Beach Hotel auf Kreta und im "La Baie" im "The Ritz Carlton" in Dubai.

Das Restaurant "Aqua" zählt zu den besten Restaurants Deutschlands, ergatterte 99,3 Punkte im Hornstein-Ranking, fünf Kochlöffel im "Schlemmer Atlas", Platz 28 im "The World's 50 Best Restaurants" und drei Sterne vom Gault-Millau.

Sven Elverfeld privat: Freundin und Kinder

Privat mag es der 52-Jährige simpel. Er bevorzugt gutes Brot, handwerklich gemachte Wildsalami und eine frisch geräucherte Forelle aus der Lüneburger Heide und braucht Zuhause kein großes Tamtam, sagte er "welt.de". Wichtig sei die Qualität des Produktes. Außerdem kauft er bevorzugt frische, regionale Ware.

Hier geht es zum Instagram-Post des Sternekochs.

Seine Freizeit verbringt Elverfeld bevorzugt mit seiner Partnerin sowie seinen sechs- und siebenjährigen Kindern. Seinen Nachwuchs bildet er bereits seit einigen Jahren zu wohlerzogenen Feinschmeckern aus. Sie hätten bereits gelernt, wie man im Restaurant sitzt, sich benimmt und wo das gute Essen herkommt. "autostadt.de" erzählte der zweifache Vater einmal, dass sein kleiner Sohn sich für Sushi begeistert, was ihn persönlich freue.

Sie können das Foto nicht sehen? Dann klicken Sie bitte hier.

Sven Elverfeld spielt Schlagzeug, liebt Musik und den VfL Wolfsburg

Sven Elverfeld ist bekennender VfL-Wolfsburg-Fan. Als Teenager spielte er in einer Rockband. Zwei Jahre lang hatte er Schlagzeug-Unterricht – vor kurzem hat er sich wieder eins angeschafft. In seinem freistehenden Haus kann er es "schon richtig rummsen lassen", sagte der Musikfan dem Magazin "Der Feinschmecker". "Musik läuft bei mir schon zum Frühstück, im Auto, in der 'Aqua'-Küche. Und ich sammele Vinylplatten."

Wer Sven Elverfeld trotz Corona-Lockdowns gerne einmal wieder live erleben möchte, kann ihn am Sonntag, den 14. März 2021 um 20.15 Uhr im Duell gegen Tim Mälzer bei "Kitchen Impossible" (VOX) sehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser