02.03.2021, 08.02 Uhr

Frank Mills ist tot: Todesursache bleibt unklar! Fans trauern um Serien-Star

Schon wieder müssen sich Soap- und Serienfans von einem ihrer Lieblinge verabschieden. Frank Mills wurde unter anderem durch die Kult-Seifenoper "Coronation Street" bekannt. Woran der Schauspieler jetzt gestorben ist, blieb zunächst unklar.

Serien-Star Frank Mills ist tot. Bild: AdobeStock / eyetronic (Symbolbild)

Es sind harte Zeiten für Fans der britischen TV-Soap "Coronation Street". Nachdem mit Johnny Briggs erst am vergangenen Wochenende eine echte Soap-Legende gestorben ist, berichtet die "Daily Mail" jetzt von einem weiteren Serien-Darsteller, der nicht mehr unter uns weilt. Wie das Blatt schreibt, ist Frank Mills im stolzen Alter von 93 Jahren gestorben. Die Familie des Mimen habe die Nachricht bestätigt und nimmt mit einer emotionalen Botschaft nun Abschied.

Frank Mills ist tot - Todesursache von Soap-Star aktuell unklar

Demnach sei Frank Mills bereits am 11. Februar gestorben, wie eine lokale Meldung im "Maldon Standard" aufzeigen würde. Woran der "Coronation Street"-Star verstorben ist, bleibt dabei vorerst unklar. Eine Beerdigung soll es aufgrund der derzeitigen Covid-19-Beschränkungen am Montag, dem 8. März, nur im privaten Kreis geben. Ein vollständiger Gedenkgottesdienst ist für Ende des Jahres geplant, um Franks Leben zu würdigen, lässt sich der Traueranzeige weiter entnehmen. Frank Mills hinterlässt zwei Kinder, drei Enkel und zwei Urenkel.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Prinz Philip, Herzog von Edinburgh (10.06.1921 - 09.04.2021) (Foto) Foto: picture alliance/dpa/PA Wire | Adrian Dennis Kamera

Frank Mills stirbt mit 93 Jahren: "Coronation Street"-Star spielte auch in Inspector Barnaby

Neben seiner Rolle als Billy Williams im britischen Soap-Hit "Coronation Street" spielte Frank Mills im Laufe seiner Karriere auch in "Inspector Barnaby", "Foyle's War" und "The Palace". Daneben war er auch in "Grange Hill", "Heartbeat" sowie in "The Bill und "The Good Companions" zu sehen.

Schon wieder Trauer bei "Coronation Street"-Fans

Erst am vergangenen Wochenende mussten sich Fans der "Coronation Street" von Johnny Briggs verabschieden. Mit der britischen Soap wurde der zur Legende. Der Schauspieler zählte ab 1976 in der Rolle des Mike Baldwin zum Ensemble und war in unglaublichen 2.349 Folgen zu sehen, bevor er die Show 2006 schließlich verließ. Auch bei ihm war die Todesursache zunächst noch unklar.

Lesen Sie auch: Todesschock für den Herzog von Edinburgh! Wie wird er das verkraften?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser