01.03.2021, 13.11 Uhr

Pete Zorba ist tot: Tumor-Schock! DJ und Star-Friseur (45) gestorben

Pete Zorba hatte noch sein halbes Leben vor sich. Jetzt ist der DJ und Star-Friseur im Alter von nur 45 Jahren verstorben. Ganze vier Jahre lang kämpfte er gegen seine Tumor-Erkrankung. Jetzt hat er den Kampf gegen die schwere Krankheit verloren.

DJ Pete Zorba wurde nur 45 Jahre alt. Bild: Adobe Stock/ Евгений Вершинин

Die Promi-Welt trauert um Pete Zorba. Der beliebte House-DJ und preisgekrönte Star-Friseur ist Medienberichten zufolge gestorben. Wie aktuell der britische "Mirror" berichtet, sei der zweifache Vater am vergangenen Donnerstag friedlich eingeschlafen. Vier Jahre zuvor wurde bei Zorba ein Gehirntumor diagnostiziert. Er wurde nur 45 Jahre alt.

Pete Zorba ist tot: House-DJ und Star-Friseur stirbt mit nur 45 Jahren

Bekannt geworden ist Pete Zorba als DJ und Friseur. Nicht nur in der Manchester-House-Szene war Pete Zorba ein angesagter DJ. Auch legte er regelmäßig im Ibiza Nightclub Space auf. Als beliebter Star-Friseur stylte er auch bekannte Models, darunter Naomi Campbell. Trotz seiner schweren Krankheit produzierte er weiter Musik und arbeitete an seiner Karriere. Während dieser Zeit unterzog er sich insgesamt vier Gehirnoperationen. Der letzte Eingriff erfolgte erst Mitte Januar.

Vier Jahre lang kämpfte Pete Zorba bereits gegen seinen Hirntumor

Wie seine Frau Melanie im Gespräch mit "Manchester Evening News" erklärte, habe sich Pete Zorba geweigert, sein Leben aufzugeben. Mutig kämpfte er bis zum Schluss gegen die schwere Krankheit. Leider vergeblich. "Er hatte die erstaunlichsten vier Jahre, er lebte das Leben jeden Tag in vollen Zügen. Während der ganzen Zeit war er so positiv, aufgeben war nie eine Option für ihn. Er hatte eine solche Entschlossenheit.", so Melanie über die letzten Jahre ihres Mannes. Bis zuletzt hatte Pete gehofft, den Kampf gegen den Hirntumor doch noch gewinnen zu können. Auf Instagram teilte er regelmäßig Fotos mit seinen Fans. Das letzte Bild vom 13. Januar zeigt ihn im Krankenhaus. Wie immer hatte Pete Zorba auch da noch ein Lächeln auf den Lippen.

Freunde, Fans und Kollegen nehmen Abschied von DJ Pete Zorba

Die Nachricht von seinem Tod schockte Freunde und Wegbegleiter, die Pete Zorba in zahlreichen rührenden Netz-Beiträgen Tribut zollten. Das Warehouse-Projekt twitterte: "RIP Pete Zorba. Unser Herz geht an seine Familie, die Kaluki-Familie und all seine Freunde. Er war ein absoluter Gentleman und ein Held der Manchester-Szene. RIP Pete". DJ Darius Syrossian schrieb auf Twitter: "Absolut am Boden zerstört zu hören, dass Pete Zorba gestorben ist. Ein Übermensch, der 5 Jahre lang das Leben in vollen Zügen genossen hat, als ihm gesagt wurde, er habe nur noch Monate zu leben."

Pete Zorba hinterlässt seine Frau und zwei Kinder

Pete wurde in Beirut, Libanon, als Sohn einer englischen Mutter und eines libanesischen Vaters geboren. Er lebte im Nahen Osten bis zu seinem 13. Lebensjahr, bevor seine Familie nach Rochdale (England) zog, um vor dem Bürgerkrieg zu fliehen. Neben seiner Frau Melanie hinterlässt Pete Zorba seine beiden Kinder, Tochter Elbie Rae (5) und seinen Sohn Billy-Fox (1).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser