01.03.2021, 13.17 Uhr

Raphael Williams: Ähnliche Beschwerden! Alphonso Williams' Sohn auf Intensivstation

Sorge um Raphael Williams! Nachdem sein Vater (†57) im Herbst 2019 an den Folgen einer Krebserkrankung starb, leidet Raphael anscheinend nun selbst unter ähnlichen Symptomen, die damals seinen Vater plagten. Der junge Mann liegt auf der Intensivstation.

Sorge um den Sohn von Alphonso Williams (†57): Raphael Williams liegt derzeit auf der Intensivstation. Bild: picture alliance / Henning Kaiser/dpa | Henning Kaiser

Im Herbst 2019 erlag der DSDS-Gewinner Alphonso Williams (†57) seiner Krebserkrankung. Nun leidet sein Sohn Raphael Williams (33) an ähnlichen Symptomen wie Alphonso damals. Laut Mutter Manuela Williams musste der junge Mann sogar auf die Intensivstation verlegt werden.

Alphonso Williams' Sohn mit Verdacht auf Herzinfarkt in Krankenhaus gebracht

Wie Raphael Williams' Mutter Manuela im Interview mit "Promiflash" bestätigte, sei Raphael mit Verdacht auf einen Herzinfarkt in ein Krankenhaus in Oldenburg eingeliefert worden. Die Fahrt ins Krankenhaus erfolgte mit einem Rettungswagen. Raphael habe unter schlimmen Schmerzen gelitten, Ruhepuls und Blutdruck des jungen Mannes seien beunruhigend hoch gewesen. "Seine rechte Niere schmerzt stark", so die Mutter im Interview.

Raphael Williams klagt über Beschwerden - Ursache derzeit noch unklar

Die Ursache für Raphaels Beschwerden sei derzeit noch unklar. Manuela sagte: "Die Ärzte suchen nach der Ursache." Bei Raphaels Vater war im Sommer 2019 Prostatakrebs festgestellt worden, an dessen Folgen der beliebte "Deutschland sucht den Superstar"-Sieger von 2017 nur wenige Monate später verstarb.

Familie Williams fühlt sich in Jahr 2019 zurückversetzt

Die Situation erinnert die Familie Williams an die Ereignisse, die sich 2019 mit Raphaels Vater Alphonso zugetragen haben, der im Herbst 2019 verstarb. Auch bei ihm seien die Nieren betroffen gewesen, so seine Witwe. "Wir kämpfen sowieso schon täglich mit dem Erlebten und die jetzige Situation lässt uns wieder diese unaussprechlich pure, tiefste menschliche Angst und Sorge spüren", bedauert Raphaels Mutter Manuela.

Manuela Williams in großer Sorge um Sohn Raphael

Bislang konnte nicht geklärt werden, worauf Raphaels Beschwerden zurückzuführen seien. Manuela Williams ist sich jedoch sicher, dass es ernst sei und sich ihr Sohn in Gefahr befinde. Demnach habe Raphael trotz Morphiumgabe durch die Ärzte unter unerträglichen Schmerzen gelitten. Die Ärzte lassen ihn nicht aus den Augen. "Wir leben wirklich in einem Dauer-Schock, wie in einem Horrorfilm, der einfach nicht enden will", schilderte die Mutter gegenüber "Promiflash". Wir wünschen Raphael Williams eine rasche Genesung und seiner Mutter Manuela viel Kraft.

Schon gelesen?So bewegend war die Trauerfeier für den toten DSDS-Liebling

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser