02.02.2021, 14.01 Uhr

Ulrich Roth privat: So hat die Krebs-Diagnose sein Leben umgekrempelt

Ulrich Roth ist als Handball-Rekordnationalspieler berühmt geworden. Später wurde er Manager der Band Pur. Doch dann der Schock: 2009 erkrankte Uli Roth an Prostatakrebs. Heute will er anderen Erkrankten Mut machen.
 

Uli Roth (links) mit seinem Zwillingsbruder Michael.  Bild: dpa

Bekannt geworden ist Uli Roth als Handball-Rekordnationalspieler, der mit der Nationalmannschaft bei den Olympischen Spielen 1984 in Los Angeles die Silbermedaille gewann. Nach der sportlichen Karriere wurde er Manager der Band Pur, heute gilt seine Berufung nach eigener schwerer Erkrankung der Krebsvorsorge.

Ulrich Roth: Vom gefeierten Handball-Star zum Band-Manager

Geboren wurde Ulrich Roth am 15. Februar 1962 in Heidelberg. Seine Leidenschaft für den Handball entdeckte Uli schon in früher Jugend, als er gemeinsam mit seinem Zwillingsbruder Michael bei der SG Leutershausen mit dem Handballspielen begann. Es folgt eine beispiellose Sport-Karriere, die er 1995 schließlich beendete. Danach widmete er sich neuen Aufgaben. Von 1997 bis 2017 war Ulrich Roth Manager der Musikgruppe Pur. Bis heute ist er Geschäftsführer der Managementagentur Live Act Music. Zudem leitet Uli die Sportvermarktungsfirma "Nummer zehn" als geschäftsführender Gesellschafter.

Wie der Prostatakrebs das Leben von Uli Roth auf den Kopf stellte

Doch das Leben von Ulrich Roth verlief nicht immer nach Plan. Im Jahr 2009 erkrankten Ulrich Roth und sein Zwillingsbruder Michael nahezu gleichzeitig an Prostatakrebs. Beiden wurde kurz darauf die Prostata entfernt. Bis heute gelten sie als geheilt. In dem Buch "Unser Leben – Unsere Krankheit" verarbeiten die beiden Brüder ihre Erlebnisse mit der Erkrankung. 2020 folgte dann die Fortsetzung ihres Buches mit "Hurra, dass wir noch leben! Unsere Mutmach-Story gegen den Prostatakrebs". Seit Bekanntwerden seiner Erkrankung macht sich Uli Roth für die Krebsvorsorge stark. In der Vox-Show "Showtime of my Life - Stars gegen Krebs", die Anfang Februar 2021 ausgestrahlt wird, spricht der ehemalige Handballspieler über die schwere Zeit.

Ulrich Roth will Erkrankten Mut machen

Nach überstandener Krankheit hat er es sich zur Aufgabe gemacht, anderen Erkrankten Mut zu machen. "Ich glaube, wenn man das überlebt, ist man mehr Mann als jemals zuvor." Weil man viel mehr über seinen Körper wisse - und den Krebs besiegt habe. "Und weil man anderen Männern davon berichtet, wie es ist, wenn man früh dran ist, dass man's heilen kann. Und das stärkt dann." Auch eine verbreitete Sorge sei unbegründet - Sex sei für ihn kein Problem. Dennoch gibt Ulrich zu, dass der Krebs Spuren in seiner Seele hinterlassen habe. Er lebt seither bewusster und nicht mehr am Limit, erklärte er einst im Gespräch mit der Martini-Klinik.

Uli Roth privat verheiratet und Vater von drei Kindern

Nach überstandener Krankheit scheint Ulrich Roth auch privat sein Glück gefunden zu haben. Mit seiner Frau Alex ist er seit einigen Jahren verheiratet. Gemeinsam hat das Paar einen Sohn. Aus einer früheren Beziehung hat Uli Roth außerdem zwei Töchter.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser