Von news.de-Redakteurin - Uhr

Rebecca Mir: Im Transparent-Body bringt sie nicht nur Massimo um den Verstand

Rebecca Mir schwelgt in Erinnerungen. Auf Instagram teilte das Model einen sexy Lingerie-Schnappschuss, der die Fans um den Verstand bringen dürfte. Zeitgleich zeigt sich das Model etwas wehmütig. Und das hat einen Grund.

Rebecca Mir und Massimo Sinato werden Eltern. Bild: dpa

Rebecca Mir (29) schwebt derzeit auf Wolke Sieben. Die "taff"-Moderatorin ist aktuell zum ersten Mal schwanger und erwartet ihr erstes Kind mit Ehemann Massimo Sinato. Lange wurde über eine Schwangerschaft der einstigen "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin spekuliert, im Dezember hatten das Model und der "Let's Dance"-Profi diese schließlich öffentlich gemacht.

Rebecca Mir teilt sexy Lingerie-Foto auf Instagram

Doch auch wenn Rebecca Mir der Geburt ihres Kindes mit Sicherheit entgegen fiebert, gibt es etwas, dass sie aktuell aufgrund ihrer Schwangerschaft vermisst: Auf dem Bauch liegen zu können. Auf Instagram ließ die 29-Jährige ihre Follower an ihren Gedanken teilhaben und fügte ein Foto an, welches vor ihrer Murmel-Zeit entstanden ist.

Im Transparent-Body rekelt sich Rebecca Mir in den Laken

Die Aufnahme, die während des Dessous-Shootings für Hunkemöller entstand, zeigt Rebecca Mir in einem verboten heißen Transparent-Body auf einem Bett liegend. Selbstverständlich auf dem Bauch! Dazu schrieb die werdende Mutter: "#tb als ich noch auf dem Bauch liegen konnte ... aber seitlich mit (Engel-Emoji) umso schöner #happy". Die Fans können es dem Model nachempfinden.

Rebecca Mir bringt nicht nur Mann Massimo um den Verstand

"Das vermisst man in der Schwangerschaft und freut sich im Wochenbett umso mehr", weiß eine Instagram-Followerin zu berichten. "Bauchlage! geilstes Gefühl nach der Geburt", pflichtet eine andere bei. "Ich habe das Bauchliegen irgendwann vermisst. Aber ich habe gerne darauf verzichtet", schreibt eine weitere Userin. Andere haben nur Augen für das Bild an sich und überschütten das Model mit Komplimenten. "Hottie", "Wow sehr schönes Bild" und "Wow! Unglaublich sexy aber stilvoll!", ist in den Kommentaren zu lesen. Auch Ehemann Massimo Sinato kann sich bei diesem Anblick einen Kommentar nicht verkneifen: "Mamma Mia", schreibt der "Let's Dance"-Tänzer unter das Bild seiner Liebsten.

Dem ist absolut nichts hinzuzufügen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de