28.12.2020, 14.25 Uhr

Natalia Pronina ist tot: Wurde die russische Profitänzerin von Auftragskiller erschossen?

Natalia Pronina ist tot. Die russische Profitänzerin wurde nur 30 Jahre alt. Laut Medienberichten wurde Pronina von einem maskierten Mann erschossen. Die Umstände sind mysteriös.

In Russland wurde eine Profitänzerin offenbar von einem Auftragskiller erschossen. Bild: AdobeStock / Alexander Y

Natalia Pronina ist gerade mit zwei Freundinnen auf dem Heimweg, als sie in Moskau auf ihren Mörder trifft. Der maskierte Mann feuert zweimal auf die 30-Jährige. In einem Krankenhaus versuchen Ärzte, das Leben der jungen Frau zu retten. Doch vergeblich: Am 24. Dezember 2020 um 0.15 Uhr wird Natalia Pronina für tot erklärt. Warum musste die Profitänzerin sterben?

Natalia Pronina ist tot: Profitänzerin offenbar von Auftragskiller ermordet

Laut "Daily Star" gewann Natalia Pronina mehrere internationale Wettbewerbe und arbeitete mittlerweile als Tanzlehrerin. Sie soll keine Feinde gehabt haben. Nun untersucht die Polizei, ob es sich um einen Auftragsmord gehandelt habe. Die 30-Jährige soll angeblich eine Affäre zu einem Politiker gehabt haben. Seine Frau soll angeblich von der Liebesbeziehung erfahren haben. Sie soll die Tänzerin bedroht haben.

Polizei ermittelt nach angeblicher Affäre mit Politiker! Warum musste die 30-Jährige sterben?

Überwachungskameras haben den Mord gefilmt. Bislang konnten die Bilder jedoch noch nicht dazu beitragen, den Schützen aufzuspüren. Auf den Bildern, ist der Täter jedoch nur schwer zu erkennen, da er eine Kapuze und Maske trug.

Lesen Sie auch:Große Trauer im Netz! Wrestlingstar mit 41 Jahren gestorben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de